vorsicht, böse schokolade

heute wurde in vielen medien das testergebnis des bitterschokoladen-testes der stiftung warentest veröffentlicht. es wird vor der bio negro bitterschokolade von rapunzel gewarnt, weil sie benzo(a)pyrene (polyzyklische aromatische kohlenwasserstoffe) in einer menge von 10 mikrogramm pro kilo – d. h. 1 mikrogramm pro 100 g, der üblichen menge für eine tafel schokolade – enthält. benzo(a)pyrene können als verbrennungsrückstände organischer materialien entstehen. laut rapunzel ist noch unklar, woher die belastung der schokolade kommt.

wenn ich richtig recherchiert habe, dann entstehen beim rauchen einer zigarette 0,005-0,078 mikrogramm benzo(a)pyren. man möge die individuelle durchschnittliche wochen-dosis selbst ausrechnen.

von der sommerlichen grillerei oder dem zu dunkel geratenen frühstückstoast ist noch gar nicht die rede.

mich erinnert das ein bisschen an die acrylamid-hysterie. klar soll ein genussmittel nicht gesundheitsschädlich sein. aber wenn ich alle paar tage ein stückchen bitterschokolade esse, werde ich davon weder schwer krank werden noch daran sterben. und viel wichtiger: die häme, die sich manche offenbar nicht verbeissen können (eh klar, bio, und die teuerste noch dazu), ist unangebracht. rapunzel hat immer transparent agiert, setzt sich seit 30 jahren für biologische landwirtschaft und fairen handel ein und hätte kein interesse an sinistren machenschaften dieser art. ein jammer, dass so etwas gerade die guten trifft.

das fachmagazin der naturkostbranche, biohandel, erklärt, was die ursache des hohen pak-gehaltes sein könnte:

Zu hohe Temperatur bei der Kakaoröstung, eine Kontamination der Ernte durch PAK-haltigen Rauch, etwa aus Brandrodung oder ein Trocknen nass gewordener Bohnen über offenem Feuer.

kommentare

2 kommentare zu “vorsicht, böse schokolade”

  1. loreley sagt:

    Sehr interessant.

    Grossartiges Blog übrigens.

  2. Bolli sagt:

    Ich nehme immer nur Valrhona zum Bac ken, Kochen , und, die wurde nicht getestet, glaube aber, dass die sehr gut abgeschnitten hätte…….

    Manchmal ist es besser, man weiss vielleicht nicht, was so genau drin ist…..

einen kommentar schreiben