markttag in ottawa

leider war’s keine kulinarische kanada-reise, aber ein markt ist sich doch ausgegangen:

grünen spargel gibt’s am byward market in ottawa/ontario noch im überfluss, weisser ist dort aber unbekannt:

über wein aus ontario, fleisch und ahornsirup kann ich auch noch was erzählen, allerdings bitte um geduld. mein arbeitspensum ist derzeit alles andere als sommerlich leicht & luftig.

kommentare

4 kommentare zu “markttag in ottawa”

  1. wenn ich ehrlich bin, der grüne schmeckt eh viel besser. also mir zumindest.
    Kanada ist echt toll.

  2. Ein Bayer sagt:

    Kannst du im nachhinein noch sagen, wieviel (ca.) so ein Bunch gewogen hat?
    Denn 3 Bündel = $ 5.00 wäre ein super Preis, falls so ein Dingens um die 500 Gramm hätte.

  3. katha sagt:

    wo warst du in kanada, weltbeobachterin? ich wäre sehr gerne noch weiter nördlich und ins grüne gefahren.

    nein, leider, bayer, an die einheit kann ich mich nicht erinnern, ich hatte keinen in der hand, aber da die spargelstangen eher länger und dünner waren, könnte es sich trotzdem um ein halbes kilo pro bund handeln. ist aber nur eine vermutung.

  4. ich kenne nur Kanadier, aber würde sie gerne mal besuchen. Trotzdem mag ich das Land.

einen kommentar schreiben