sonntagssinnessammlung kw 34

lieblingsbild

wien, 21. august 2012, ratzkas himbeer-trüffel-torte, heiß (kalt) geliebtes geburtstagsritual seit über 20 jahren

feiner geruch

  • gebratenes lamm
  • gebratene melanzani

bleibender geschmack

  • wassermelonen-paradeiser-kaltschale nach witzigmann/biolek
  • das kurz gebratene bio-lamm zur caponata
  • dieser schokokuchen mit dem komplizierten schokoverhältnis, wenn er gerade abgekühlt ist
  • die beste torte der welt: himbeer-trüffel-torte von heidi ratzka in salzburg

  • akrap savannah – kaffee, den uns freund f. als gastgeschenk mitgebracht hat, verflixt gut, vor allem zum schokokuchenreichtum dieser woche
  • sehr gutes hummus im café ansari
  • das bruckfleisch im landhaus bacher
  • die interpretation der kärtner nudel im landhaus bacher
  • die petit fours (bienenstich! schoko-macadamia-küchlein! beerensüppchen!) im landhaus bacher
  • sugo aus frischen valencia-paradeisern mit knusprigen melanzaniwürferln und büffelmozzarella obenauf

wohliges gefühl

  • die genau richtige dosierung, wassertemperatur, ziehdauer und trinktemperatur vom morgendlichen gyokuro zu erwischen
  • einfach mit feinstem japanischen bio-matcha samt bambusbesen von t. g. von aiya überrascht werden – als belohnung fürs abgelieferte kochbuch
  • von der familie & freund samt lieblingstorte überrascht werden
  • das erste mal riesenrad fahren (wir wohnen ein paar hundert meter entfernt…) – zur golden hour

angenehmer klang

im neuen auto miteinander reden zu können, ohne schreien zu müssen (nach 14 jahren und 326.560 km im alten ein wunder der technik)

kommentare

22 kommentare zu “sonntagssinnessammlung kw 34”

  1. Sílvia sagt:

    hallo katha, geburtstagskind, alles gute!

  2. Tina sagt:

    Das erste Mal Riesenrad?

  3. katha sagt:

    danke, silvia!

    ja, tina. kaum zu glauben, gell?

  4. Micha sagt:

    Bon Anniveraire, liebe Katha!

    Deine Geburtstagstorte stellt das Riesenrad für meine Begriffe schwer in den Schatten!

  5. katha sagt:

    danke, micha! ich finde, die beiden ergänzen sich prächtig. nächstes jahr könnten wir die torte im riesenrad essen, aber die runde ist so schnell vorbei, das schaffen wir nicht. oder nur ohne rausschauen ;-)

  6. Herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, zum neuen Auto, zur Riesenradfahrt und vor allem zu dieser Torte!

    Bei mir hat es auch an die 40 Jahre gedauert, bis ich zum ersten Mal mit einem Fiaker durch Wien gefahren bin. War lustig, mal die Touristenperspektive zu sehen.

  7. Alles Gute zum Geburtstag, bin für die Umbenennung der Torte in Katha-Riesenrad-Geburtstagstorte! Alexandra

  8. Katrin sagt:

    Alles Gute! Und hmm, die Torte sieht mächtig gut aus.

  9. Thea sagt:

    Riesenradfahrt vor oder nach der Geburtstagstorte? Kein Foto vom neuen Auto? Spricht für Euch beide! Gab es Trennungsschmerz? Nochmal alles Liebe zum Feste!

  10. katha sagt:

    danke, turbohausfrau! fiaker fahren durfte ich als kleinkind mal mit meiner oma, das riesenrad hat annähernd 40 jahre gedauert…

    danke, alexandra! die torte darf so bleiben. die muss so bleiben: in rezeptur, aussehen, namen und allem. die ist eine legende. eine essbare.

    danke, kathrin! sie ist auch mächtig – und mächtig gut.

    danke, thea! danach. torte ziemlich genau zur geburtsuhrzeit (praktisch, wenn man zur kaffeezeit geboren wird), riesenrad nach genauer planung um ca. 19.15 uhr, bei perfektem licht. foto vom neuen auto gab’s als ahnung auf twitter, das muss reichen. und trennungsschmerz: ja, das alte hat am wirklich allerletzten tag einen derart lauten spruch gehabt, dass wir sorge hatten, dass der auspuff zum abschied leise servus sagt – auf der autobahn. es ist also alles gut ausgegangen und wir werden die neuen pferde heute erstmals ausgiebig ausführen.

  11. Stephanie Golser sagt:

    Auch von mir noch schnell im Nachhinein : alles Gute zum Geburtstag und ein glückliches,gesundes und kreatives nächstes Jahr!

  12. katha sagt:

    danke, stephanie! an das drittletzte wort sollten wir denken, wenn wir uns dann im herbst endlich wieder mal sehen. freue mich drauf!

  13. Angelika sagt:

    Alles Gute noch nachträglich zum Geburtstag!

    Dein Sinnessammlung ist auch für mich schon zum lieb gewordenen Ritual geworden! Danke und ganz liebe kulinarische Grüße!

  14. katha sagt:

    danke, angelika! ich mag rituale. und anfang september machen wir zwei uns endlich was aus, stimmt’s?

  15. Anna sagt:

    Hallo Katharina,
    auch von mir die besten Wünsche nachträglich zum Geburtstag. Viel Spaß beim Kurzurlaub. Das Riesenrad hab sogar ich als „Landpomeranze“ schon geschafft ;-)Grüße aus der Ferne von Anna

  16. Dagmar sagt:

    Liebe Katharina,
    sehr verspätet auch von uns alles, alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Und weiterhin soviel Erfolg und Elan für alle Deine Pläne!
    Liebe Grüße
    Dagmar & die Buben

  17. erst mal: alles gute zum geburtstag!

    & dann muss ich hier – stellvertretend für alle diese posts – sagen, dass ich diese zusammenfassung immer sooo gerne lese. echt toll!

  18. katha sagt:

    danke, anna, dagmar und zwergenprinzessin – und für die freude über die sss!

  19. entegut sagt:

    alles gute zum azublauen traum, zur himbeerigen trüffelverführung, zum goldenen flug mit dem riesenrad und schlussendlich zum du-bist- niemals-alt geburtstag!

  20. Claudia sagt:

    Liebe Katha,

    auch von mir nachträglich alles Liebe zu Deinem Geburtstag. Ich gehöre zu den stillen Genießerinnen von „Esskultur“ und erfreue mich an jeder Sinnessammlung.

    Vor kurzem war ich in Wien und bin Deinen Empfehlungen gefolgt. Wir haben einen wunderschönen, heiteren und genussvollen Sommerabend im „Nordpol“ und in der „Winzerei“ verbracht, für einen Abend auch bei Meinrad Neunkirchen hat die Zeit dieses Mal leider nicht gereicht. Ohne Deine Lust machende Beschreibung, dort auch mal einzukehren, wären wir nie dort gewesen. Ich habe Deinen Blogg und Deine liebevolle Beschreibung erwähnt, als wir beim Gehen ganz erstaunt im Nordpol gefragt wurden, wie wir als Fremde und Nichtösterreicher gerade auf sie gestoßen sind.

    Liebe Grüße aus München
    Claudia

  21. Friederike sagt:

    Jetzt sehe ich endlich die berühmte Torte, von der du immer schwärmst!! Die müsste man doch (halbwegs) nachbauen können?? Ich muss wirklich wieder einmal nach Salzburg fahren… lg und auch von mir alles Gute, Friederike

  22. katha sagt:

    danke, ente! ich bin immer-so-wie-es-gerade-passt-alt. hatte bisher zum glück keine gründe, damit zu hadern.

    danke, claudia! und auch fürs lob und die nordpol-rückmeldung. kann mir ungefähr vorstellen, wie die sich gewundert haben.

    danke, friederike! das hat der web- und sängermeister schon vor 12 oder 13 jahren versucht, mit gar nicht so schlechtem ergebnis. aber das original…

einen kommentar schreiben