sonntagssinnessammlung kw 35/36

lieblingsbild

burgenland, 31. august 2012, web- und sängermeister mit wasserbüffel, der die backenkraulung mit ausgiebiger händereinigung bedankt

ein bild reicht da nicht, wir sprechen immerhin von wasserbüffeln, und wie sehr ich die mag, war schon vor fast fünf jahren hier zu lesen. (und kühe sowieso.)

hier sind noch ein paar mehr fotos vom spätsommerkurzurlaub, das erste bild war der erste blick vom balkon am ersten morgen, von da an gehörte abendliches oder nachmittägliches wasserbüffelbullenbackenkraulen oder wasserbüffelkuhbackenkraulen zum pflichtprogramm:

feiner geruch

  • williams birnen
  • wasserbüffelmäuler (wer jetzt die nase rümpft, hat keine ahnung)

bleibender geschmack

  • williams birnen
  • äpfel, die ganze vielfalt
  • walnüsse
  • ahornsirup
  • heimische blaue trauben
  • die vorspeise der aktuellen kochbox nach einem rezept und mit zutaten von peter troißinger (darüber wird’s demnächst noch mehr zu lesen geben)
  • wiener privatfeigen, genau richtig reif
  • arme brioche-ritter mit ahornzucker und frischen wiener privatfeigen

wohliges gefühl

  • wasserbüffelbackenkraulen
  • schwimmen
  • nach acht jahren wieder einmal reiten, lipizzanerstute, sommerwald – allerdings mit nachwehen, besser als herr buddenbohm könnte ich das auch nicht beschreiben…
  • eure vielen, vielen (vor)bestellungen von österreich vegetarisch und die allererste empfehlung von claudine/frau creezy – noch eine woche bis zum erscheinungstermin!
  • spätsommerfrühherbstluft in der früh beim fenster aufreißen und in der nacht beim schlafengehen

angenehmer klang

  • entengeschnatter vom wasserbüffelteich
  • wasserbüffelschnaupfzen (das copyright für dieses wort liegt bei meiner verstorbenen oma, die, das fällt mir gerade am speicherdatum dieser kulinarischen notiz auf, heute geburtstag gehabt hätte, ihren 91.)
  • lipizzaneraufregung, wenn eine/r der ihrigen vorbeischreitet
  • sprudelndes melanzanifrittieröl für melanzani parmigiana
  • wasser, beim reinspringen, beim aus dem hahn rinnen, beim ins glas rinnen, beim runterschlucken, beim abtropfen von salatblättern
kommentare

6 kommentare zu “sonntagssinnessammlung kw 35/36”

  1. Heike sagt:

    Zu gern würd ich beim letzten Foto in den Kopf schauen!

  2. Wasserbüffelbackenkraulen muss wunderschön sein, so wie Du das beschreibst. Und Kochbuchvorbestellung??? Da habe ich doch mal wieder was verpasst! Ich will auch! Ich eile!

  3. katha sagt:

    die ist grade in irgendeinem ihrer mägen, glaube ich, heike.

    schon angekommen, ti saluto ticino, danke! (ist doch noch nicht zu spät, erscheint erst in einer woche…)

  4. Thea sagt:

    Du wirst immer sinnlicher (und sinniger)!

  5. duni sagt:

    Deine Grossmutter ist am 9.9. geboren?

  6. katha sagt:

    bei wasserbüffelbacken kann ich gar nicht anders, thea.

    ja, duni, wieso?

einen kommentar schreiben