kulinarischer dank 9

  • der hidden kitchen in der färbergasse im 1. wiener gemeindebezirk (seitengasse wipplinger) für die art von salaten, wie ich sie mag und zuhause auch gerne zubereite, ottolenghi-style, sehr aromatisch, und das in einer auswahl, wie ich sie zuhause garantiert nie zubereite. bloß schade, dass es nicht mehr adressen dieser art gibt. (und keine sorge, cupcakes esse ich auch hier nicht.)
  • herrn marqueee von allem anfang… für immer wieder den einen oder anderen kulinarischen input, stets ästhetisch, nie laut oder effekthascherisch. unsere “entdeckungen” passieren oft zur gleichen zeit, doch er hat von anfang an auch auf die “kurze” form im blog gesetzt, die es erlaubt, diese fundstücke wie heute das video, das ich hier auch teile, ohne große oder viele worte zu präsentieren. in dieser disziplin muss ich mich noch üben. und den herrn marqueee heuer endlich “in real life” (dumme rede, das ist real life) kennenlernen. wir arbeiten dran, gell?

Here’s how we’re going to end factory farming. from Animals Australia on Vimeo.

kommentare

ein kommentar zu “kulinarischer dank 9”

  1. Marqueee sagt:

    Ich betrachte das als Ehre in deiner kulinarischen Dankesliste Erwähung zu finden. Und ja, liebe Katha, wir arbeiten dran.

einen kommentar schreiben