kulinarisches gespräch auf der buch wien

heuer bin ich zum dritten mal in vier jahren zur buch wien eingeladen (danke dafür!). das heißt: mit jedem meiner drei bis dato veröffentlichten kochbücher, für deren idee/konzept ich verantwortlich bin, durfte ich auch auf der buch wien präsent sein. (bei zweien davon habe ich bekanntlich auch jedes wort geschrieben.)

auf der buch wien 2010 hat meinrad neunkirchner aus so schmecken wildpflanzen gekocht und ich habe währenddessen mit moderatorin sonja franzke gescheit dahergeredet:

buch-wien_9066buchwien_kochshow_apolt-11-2buchwien_kochshow_apolt-23-2

auf der buch wien 2012 hat meinrad neunkirchner aus österreich vegetarisch gekocht, der web- und sängermeister (!) hat ihm assistiert – und ich habe währenddessen mit moderator martin haidinger gescheit dahergeredet (und offensichtlich eine rechte gaudi gehabt):

buch-wien-0046BuchWien_2012_apolt-2765-BearbeitetBuchWien_2012_apolt-2729-Bearbeitet

auf der buch wien 2013 wurde ich nun als herausgeberin von österreich vegetarisch und deutschland vegetarisch (beide bei brandstätter erschienen), aber auch als freie kulinarik-journalistin (für magazine und zeitungen wie maxima, der standard/rondo, servus gute küche, à la carte bookazines, falstaff – eine weitere premiere gibt’s übernächste woche …) und als food bloggerin zum kulinarischen gespräch auf die kochbuchbühne eingeladen.

darauf freue mich sehr. moderator roman kollmer wird mit mir über meinen beruf, das schreiben übers essen – für kochbücher, magazine, zeitungen, aber auch online, vor allem für esskultur – sprechen.

kulinarisches gespräch

am freitag, dem 22. november
um 17.00 uhr
auf der gusto kochbühne
hier geht’s zur veranstaltung bei der buch wien

ich bin sehr gespannt, welche fragen roman kollmer vorbereitet hat. mir macht das ja großen spaß, in letzter zeit vermehrt nicht nur interviewerin, sondern auch selbst interviewte zu sein. diese woche durfte ich zum beispiel auch schon wilfried oschischnig und reinhard geßl von der bio-fibel auf durchaus kritische fragen rede und antwort stehen, das große interview über bio und andere nicht unumstrittene essens-themen soll in der kommenden ausgabe erscheinen.

ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr am freitag nachmittag vorbeikommt und unserem gespräch lauscht – und vielleicht auch die eine oder andere frage zum schreiben übers essen mitbringt. weil: ein bisserl besorgt bin ich schon, ob die theoretische auseinandersetzung mit dem essen genauso zieht wie die kostproben des meisterkochs es die letzten beiden male taten. wohl wissend, dass es unsere kochbücher nicht gäbe, wenn es mich nicht gäbe. also, frohen mutes zur buch wien, ich freue mich auf jede/n von euch, es gibt genug zu erzählen!

kommentare

4 kommentare zu “kulinarisches gespräch auf der buch wien”

  1. Und ich kann nicht kommen. :(
    Schöne Stunden auf der Messe wünsch ich dir!

  2. katha sagt:

    schade, turbohausfrau, aber sehr lieb, dass du mir hier eine botschaft hinterlässt!

  3. leider nicht dabei, da nicht in Wien – aber viel Erfolg

  4. katha sagt:

    danke, weltbeobachterin, war ein gutes gespräch.

einen kommentar schreiben