des rätsels lösung: italien vegetarisch

kommenden herbst erscheinen erstmals zwei kochbücher von mir bei brandstätter. das ist sehr super, aber arbeitstechnisch ein bisserl ein irrwitz und der grund, warum esskultur und andere schöne dinge geduldig warten müssen (bzw. ihr auf mich).

nachdem es aber die wiener verlagsspatzen, die schweizer autorenspatzen, die deutschen vorfreudig-kochbuchsüchtigen spatzen und bestimmt auch die italienischen spatzen längst von den dächern pfeifen, will ich das geheimnis um band #3 der vegetarisch-reihe endlich lüften:

iveg_cover_web_1200

italien vegetarisch erscheint genau heute in 3 monaten, am 1. september 2014.

ich freue mich sehr, dass wir nach österreich vegetarisch und deutschland vegetarisch im band #3 der vegetarisch-reihe auf kulinarischen jahresurlaub ins lieblingsland italien fahren.

als autor konnten wir einen mann mit prinzipien gewinnen, mit solchen, die ich teile: große freude am essen, am kochen und an der sprache, eine gewisse strenge, geradlinigkeit, sorgfalt, purismus, ehrlichkeit, höfliche wortgefechte mit stets sauber geschliffenem mundwerk und, okay, sturheit. claudio del principe kennen die meisten von euch bestimmt als den mann hinter anonyme köche. mit der anonymität ist es längst vorbei. und claudio, dessen eltern italiener sind, hat sich in den vergangenen monaten nicht nur längs (und quer) durch italien gekocht, sondern auch noch alle rezepte im buch selbst fotografiert. italien vegetarisch wird also sehr stimmig sein. das finde ich an dieser reihe ja auch so charmant (und es ist gar keine selbstverständlichkeit): der rezeptautor ist immer auch der foodstylist.

wenn ihr euch irgendwann bei der lektüre von italien vegetarisch fragen solltet, warum da steht „stangensellerie schälen“ (und nicht wie in österreich vegetarisch oder deutschland vegetarisch „stangensellerie abziehen“), dann wisst ihr nach dem folgenden bild, warum. claudio macht das wirklich so. und zwar schon lange.

lange ist es übrigens auch her, dass claudio mehrere jahre vegetarisch gelebt hat. der mann weiß, wovon er spricht, schreibt und was er kocht.

del-principe-ralfbille-26
(© ralf bille 2013, launch-event app kulinarische momentaufnahmen)

im moment liegen manuskript und fotos in den bewährten händen unserer grafikerin miriam strobach. die nächsten wochen wird layoutiert, dann geht’s an die korrekturen und so wichtige dinge wie register und glossar.

claudio und ich kennen, lesen und schätzen uns übrigens seit vielen jahren. bereits im november 2007 – online ist sogar verbrieft, wann wir vom sie aufs du wechselten, nämlich am 9. november 2007 – hatten wir vereinbart, uns irgendwann einmal zwischen basel und wien zur „linzer battle“ zu treffen, einer vergleichsverkostung unserer schweizer und altösterreichischen linzer torten. 2013 war es dann so weit. ariane bille hatte in hamburg zum launch ihrer app kulinarische momentaufnahmen (bei caramelized) geladen. claudio und ich planten das backen der linzer generalstabsmäßig vor und waren angesichts flugreisender linzer torten im handgepäck angemessen nervös. am vorabend zu diesem event sahen wir uns zum ersten mal in natura. unsere linzer torten überraschung gelang, auf dem bild seht ihr links die bezaubernde ariane bille und zwischen ihr und mir den entzückenden chef hansen. welche torte gewonnen hat? beide natürlich (obwohl ich claudios version – mit der richtigen marmelade … – sogar besser gefunden hätte)!

wenige monate nach diesem hamburger wochenende begann die zusammenarbeit von claudio und mir an italien vegetarisch.

seiser_del-principe-ralfbille-74
(© ralf bille 2013, launch-event app kulinarische momentaufnahmen)

vorbestellungen und versand via esskultur
ich habe lange überlegt und war gerade vorhin beim sonntagsfrühstück drauf und dran, das buchbestellformular hier auf esskultur komplett zu löschen und keine bücher mehr zu verschicken. der zeitliche und organisatorische aufwand dahinter ist enorm, mir fehlt eigentlich die zeit dafür (die brauche ich fürs bücher machen …). eigentlich? ich weiß andererseits, dass einige von euch gerne die reihe signiert fortsetzen möchten. das freut mich sehr, es macht mich ein wenig stolz, und ich möchte es gerne auch weiterhin ermöglichen. signierte (oder gewidmete) bücher gibt es daher weiterhin:

  1. sehr gerne bei events in wien oder anderswo, da habe ich immer bücher und den richtigen stift zum signieren dabei.
  2. nach wie vor via (vor)bestellung hier auf esskultur. hier geht’s zum formular. ich bitte allerdings um verständnis, dass ich die bücher nicht mehr versandkostenfrei versenden kann. wer trotzdem gerne über mich bestellen und die bücher signiert oder gewidmet haben möchte: ich freue mich drüber! bis ende juli sammle ich vorbestellungen, erst dann (dann ist das buch nämlich auch wirklich schon in druck) schicke ich die zahlungs- und versandinfos per mail aus.

wer lieber beim verlag direkt bestellt, kann das hier tun, wenn ihr online bei z. b. amazon bestellt, freue ich mich, wenn ihr diesen affiliate-link zu italien vegetarisch dafür nützt. eure buchhandlung vor ort nimmt auch jetzt schon vorbestellungen entgegen, die verlagsvorschau für den herbst ist seit 14 tagen draußen und sollte allen buchhandlungen vorliegen. zur sicherheit: die isbn für italien vegetarisch lautet 978-3-85033-806-6.

buchpräsentationen
infos zu terminen rund um italien vegetarisch folgen im sommer.

bis dahin widme ich mich dem manuskript für mein zweites kochbuch 2014, das gleichzeitig mein drittes mit meinrad neunkirchner sein wird. more to come!

analog zu #öveg und #dveg ist der hashtag für italien vegetarisch natürlich: #iveg

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someonePrint this page
kommentare

21 kommentare zu “des rätsels lösung: italien vegetarisch”

  1. Elena sagt:

    Hach! Toll!! DAS war also die Ursache des „Schweigens“ ;-)
    Ich freu mich schon auf das Buch. Sehr.

    Liebe Grüße
    Elena

  2. bushcook sagt:

    Du hast die deutschen Lesespatzen vergessen, die freuen sich nämlich auch :-)

  3. katha sagt:

    (die erste buchvorbestellung kam gerade in die mailbox geflattert – danke fürs eindrucksvoll flotte bestätigen meiner entscheidung, diese möglichkeit auch weiterhin anzubieten ;-))

    danke fürs vorfreuen, elena!

    ergänzt, bushcook, du hast natürlich recht!

  4. irmi sagt:

    j u h u !!!
    freu mich schon sehr auf italien vegetarisch und bin gespannt auf das neue gemeinsame projekt mit dem meinrad neunkirchner!
    lg irmi

  5. excellensa sagt:

    Gleich 2 Bücher? Doppelte Vorfreude!

  6. kaktusfink sagt:

    Juhu!

  7. Birgit K. sagt:

    Toll, ich freue mich total und habe das Buch gerade bei meiner Buchhandlung vorbestellt! Ich besitze schon Deutschland vegetarisch und ich liebe dieses Buch! Danke für die 3 Monate Vorfreude!

  8. richard sagt:

    frage ich doch ganz grad drauflos:
    bei welcher erwerbsvariante kriegen die beiden schreiberlinge das größte stück vom panettone?
    zudem herzlichen dank. ö-veg ist super, deutschland hab ich noch nicht und ich springe auch nicht so richtig an, aber italien nehm ich ungschaut.

  9. Eva Maria sagt:

    Hmmm- freu mich schon jetzt! Hab‘ schon das neue „G’schwisterl“ bestellt -Vorfreude pur.

  10. Anita sagt:

    Super! Klingt stressig, aber der Aufwand wird sich bestimmt lohnen!

  11. hiwwelhubber sagt:

    … gratuliere… als ebenfalls pasionierter Büchrermacher weiss ich ja, was Du da alles auf Dich nimmst!

    Drücke jedenfalls Däumchen… nein, dicke Daumen!

  12. katha sagt:

    danke euch allen fürs vorfreuen und teilen!

    ich hab’s diese woche abgeliefert, irmi, ein paar kleinigkeiten fehlen noch, dann gibt’s mehr info auch dazu!

    danke, excellensa!

    ;-) kaktusfink

    schön, dass du das mit der vorfreude so siehst, birgit!

    gute frage, richard, danke dafür. theoretisch immer direkt beim autor/bei der autorin, vorausgesetzt, er/sie verkauft selbst bücher. falls nicht, ist es für uns völlig egal, wo.

    danke, eva maria!

    das hoffen wir, anita!

    auch manuskript nr. 2 ist bereits im lektorat, hiwwelhubber, es hat also geholfen ;-)

  13. Martina sagt:

    Super, freu mich auf das Buch! Habe gestern erst wieder deinen Marillenkuchen gemacht, das Blech ist schon leer, die Meute ist darüber hergefallen….

  14. katha sagt:

    habt ihr schon marillen, martina? die vorfreude freut mich!

  15. Ich freu mich auf das Buch – das Gesetz der Folge schein eingehalten: Italien vegetarisch ist mehr also logisch, ebenso wie Claudio als Autor :-)

    Auf dein zweites freu ich mich übrigens auch – die amazonspatzen schreien schon ziemlich laut ;-)

  16. oachkatz sagt:

    Ich freue mich darauf.

  17. katha sagt:

    danke, mädel vom land, für die quasi dreifache vorfreude ;-)

    fein, oachkatz! i mi a!

  18. irmi egger sagt:

    hurra! seit heut ist es mein – am vormittag im literaturbüffet erstanden – schon der klappentext hat mein herz höher schlagen lassen – und jetzt erst recht das schmökern und probieren – und wieder wunderwunderschön gemacht!
    ich g r a t u l i e r e !!!

TRACKBACKS
  1. […] italien vegetarisch ist seit letzter woche in druck. puh und juhu! […]

  2. […] billig, ok, aber es muss sein. ich wollte ja übrigens einen paradeiserroten leinenrücken für italien vegetarisch. der sonnengelbe passt aber mindestens genauso gut, eigentlich sogar besser, weil siehe >german […]

  3. […] ein feines und bereicherndes Werk und ich warte schon gespannt auf die Nummer drei aus der Reihe, „Italien vegetarisch“. Es erscheint in wenigen Tagen, am 1. September. Ich sag es mal so: Ich weiß, was mein nächstes […]



einen kommentar schreiben