kulinarischer sommerdank 2

  • allen meinen autoren und autorinnen der vegetarisch-reihe. ohne euch, lieber meinrad (österreich), lieber stevan (deutschland), lieber claudio (italien), liebe orkide und lieber orhan (türkei), würde es diese mittlerweile als selbstverständlich angesehene und jedes jahr um einen band wachsende und darauf von vielen menschen vorgefreute reihe nicht geben.
  • den salinen von piran fürs lieblingssalz (in fein, grob und fleur de sel): zeit, um nachschub zu holen!
  • helmut gragger für das altamura-brot. kann sein, dass ich mich wiederhole.
  • lisa für geteilte leidenschaft, was richtig gutes essen aus richtig guten zutaten betrifft und kren-eis, für das ich durch die halbe stadt fahren würde (für die legendären lammfleischlaberln auch, aber dafür gibt’s ja netterweise auch das rezept).
  • meinem (brandstätter) verlag bzw. den menschen dahinter für 6 gemeinsame kochbücher in 4 jahren und more to come.
  • nina für die feine mischung aus herzlichkeit, leidenschaft, saurer liebe und scharfem verstand.
  • gela ochsenherz für diesen superzarten fenchel, auch, wenn’s manderl und keine weiberl sind.
  • schwiegermama für ofenwarmen apfelstrudel (teig nach #öveg, äpfel frisch aus dem garten).

marillenknoedel-6793

  • unseren freundinnen und freunden, die heute abend fröhlich zum spontan einberufenen marillenknödelessen gekommen sind (27 haben wir geschafft!).

marillenknoedel-6794

einen kommentar schreiben