lieblingslokal mit rückgrat: relæ, kopenhagen

bilder von unserem mittagessen im relæ in kopenhagen anfang september. ohne viele worte, die stehen nämlich im lokaltermin in der süddeutschen zeitung von diesem wochenende. ganz gewiss ein lieblingslokal. mit einem rückgrat*, das ich mir von jedem lokal wünschen würde.

*das relæ ist nach den höchsten dänischen standards bio-zertifiziert. und das, obwohl es einen michelin-stern hat. obwohl es in der liste der 50 besten lokale der welt steht. obwohl es so angesagt ist, dass es sich überhaupt nicht darum kümmern müsste, irgendeinen mehrwert für die gästeschar zu schaffen. weil da einer kapiert hat, dass für qualität lippenbekenntnisse nicht reichen. weil christian puglisi bio selbstverständlich findet. dass er fantastisch kochen kann, wissen eh alle. genau diese kombination ist so selten – und zugleich wie für mich maßgeschneidert.

kommentare

2 kommentare zu “lieblingslokal mit rückgrat: relæ, kopenhagen”

  1. Sewwi sagt:

    Sehr treffender Artikel! Stimmt alles ganz genau. Ein absolut lässiges Restaurant, in dem man sich einfach wohlfühlt.
    Mein persönlicher Hit war/ist die Besteckschublade – was für eine geniale Idee! Ich bin schon dabei, den Rest der Familie von so einem Tisch zu überzeugen…

TRACKBACKS
  1. Ed Dickson Jersey

    lieblingslokal mit rückgrat: relæ, kopenhagen – kulinarische notiz – esskultur



einen kommentar schreiben