die vegetarisch-reihe wird 5: USA vegetarisch ist da!

veg-reihe_komplett-2001

manches kapiert man ja erst, wenn man’s angreifen kann. auf dem bild stehen alle bis dato erschienenen ausgaben meiner vegetarisch-reihe bei brandstätter. ganz links die 1. auflage (bis zur 5.) von „österreich vegetarisch“ #öveg 2012 bis zur druckfrischen 1. auflage von „USA vegetarisch“ #usaveg 2016 ganz rechts. 36 lesebändchen in summe! heute auf unserem schlafzimmerkastl fotografiert, rechts und links ist noch viel platz für weitere bände und auflagen …

letztes jahr habe ich anlässlich des erscheinens von „türkei vegetarisch“ sehr ausführlich über die reihe berichtet. von mir konzipiert und ins leben gerufen und weiterhin als herausgeberin streng (…) überwacht: worum’s geht, wie der brandstätter verlag und ich die autor/inn/en dafür finden, worauf es mir ankommt, wie die bücher aufgebaut sind.

dass heuer als 5. band und damit zu einem kleinen jubiläum „USA vegetarisch“ erschienen ist, freut mich ganz besonders. autor oliver trific (der in den USA aufgewachsen ist, viele jahre dort als küchenchef gearbeitet hat und in hamburg gemeinsam mit seiner frau tanja das restaurant trific holzbrücke 7 betreibt) hat die herausforderung angenommen, das riesenland mit all den kulinarischen traditionen lässig, genussvoll, extrem abwechslungsreich und souverän rezeptiert einzufangen. herausgekommen ist ein band, der mindestens so überrascht, wie es „österreich vegetarisch“ getan hat.

usa-vegetarisch-2004

heuer bleibt mir vorerst aus gesundheits- und zeitgründen nur danke zu sagen: oliver trific für recherche, rezepte und foodstyling. tanja trific für ein enorm gutes händchen (und auge) beim setstyling (ich mag diesen band schon jetzt fast so gern wie meinen erstling). ulrike holsten für grandiose fotos. meinem verlag, brandstätter, dafür, dass wir beim bewährten geblieben sind und damit die reihe felsenfest und selbstbewusst dastehen darf. allen im verlag, die sicht- und unsichtbar dafür sorgen, dass diese reihe ein fixpunkt in jedem herbst geworden ist und sie genauso stolz wie ich in die welt hinaustragen. und natürlich unserem dreier-kerndreamteam (okay, da habe ich mich jetzt mitgezählt): artdirektorin miriam strobach und lektorin else rieger.

ich wünsche mir für „USA vegetarisch“ viele mutige leserinnen und leser, die ihre möglicherweise vorurteile überwinden und eintauchen in diese vertraute und doch auch fremde, jedenfalls sehr bunte welt. immerhin kommen erdäpfel und paradeiser, kürbis und mais, paprika und meine heiß geliebten meyer zitronen aus amerika. da gibt’s aber noch viel mehr zu entdecken.

diesmal sind die 150 rezepte in den bewährten 5 saisonen in folgende kategorien unterteilt:

  • breakfast
  • soup, salad & sandwich
  • mains & sides
  • bakery & sweets
  • pantry

enjoy!

ps: die üblichen daten zum buch stehen auf meiner kochbuch-seite. kürzest-info: „USA vegetarisch“ hat die isbn 978-3-7106-0025-8.

usa-vegetarisch-2006

kommentare

5 kommentare zu “die vegetarisch-reihe wird 5: USA vegetarisch ist da!”

  1. 5 Bände schon alt. Ich bin schon gespannt, werde es mir wahrscheinlich zu Weihnachten wünschen ev. mit Winter

  2. Lars sagt:

    Werde mir wahrscheinlich das Buch zur Türkei holen, finde das Essen dort sehr gut! :)
    LG

  3. Laura sagt:

    5 Bände und längst nicht fertig? Da hüpft mein neugieriges Gemüseherz.

    Sind evtl Frankreich oder Spanien vegetarisch eine Option? :)

TRACKBACKS
  1. […] ganzes buch, das ich noch gar nicht kenne: ich bin schon unglaublich gespannt auf „USA vegetarisch„ von katharina seiser & oliver trific! […]

  2. […] die nasennebenhöhlenentzündung) immer schlimmer. nachdem wir pulled pork mit waldorfsalat (aus #usaveg <3) gegessen haben, geht’s für mich direkt ins bett. […]



einen kommentar schreiben