archiv der rubrik: slow food

sommerfrische notizen

notiert am 30. August 2011 · 22 kommentare 

es war nur eine woche, aber dafür die schönste des ganzen sommers. damit ich nicht vergesse, wo ich auch das nächste mal wieder hin muss, sei’s hier festgehalten. wenn jemand von euch auf dem weg in eine der beiden gegenden ist, fragt mich ruhig,… mehr

bschoadbinkerl 11. april 2010

notiert am 11. April 2010 · 14 kommentare 

unter „bschoadbinkerl“ versteht man in oberösterreich – meiner heimat – ursprünglich die in ein tuch gepackten reste eines tauf- oder hochzeitsfestmahls, zum heimtransport auf einen stock gebunden. häufiger wird das wort für jause… mehr

spannung

notiert am 19. Januar 2010 · 21 kommentare 

gut gespannt war am samstag nicht nur die käseharfe beim butter- & käseseminar am naturbauernhof von robert strasser (organisiert von slow food linz), sondern auch meine neugier auf die herstellung der besten mir bekannten heimischen butter, nämlich… mehr

slow food im wiener rathaus

notiert am 28. Oktober 2009 · 9 kommentare 

dass ich bei dem verein seit vielen jahren (aus vielen gründen) mitglied bin, ist ja kein geheimnis. dass ich aber ein geheimnis daraus mache, dass die terra madre samt markt der vielfalt heute und morgen (28. und 29. oktober von 9-21 uhr) im wiener rathaus… mehr

interreg(e)num

notiert am 29. August 2009 · 6 kommentare 

weil vielleicht nicht alle eine lange zunge von meinen nicht ganz unausführlichen noma-beschreibungen bekommen möchten, dürfen dazwischen diejenigen eine lange zunge bekommen, die gerne auf märkten einkaufen, heute aber wegen regen faul waren und zuhause… mehr

samenspenderinnen

notiert am 8. September 2008 · 15 kommentare 

ein wunder. da isst man eine tomate (als oberösterreicherin, die in salzburg und bayern aufgewachsen ist, darf ich das sagen), die schmeckt einem, man nimmt ein paar samen, notiert sich wohlweislich die sorte auf der küchenrolle und zieht sich im jahr darauf… mehr

ernte & kulinarisch: woche 36

notiert am 7. September 2008 · 3 kommentare 

am montag sonnentor-interview transkribieren, am dienstag für eine reportage ins burgenland zur chiliernte und -verarbeitung fahren, am mittwoch interview fertig transkribieren, am donnerstag kürzen und zur slow food paradeiserverkostung im pfarrwirt fahren.… mehr

frische feigenfreude

notiert am 14. Juli 2008 · 18 kommentare 

das wochenende habe ich durchgearbeitet, zur belohnung gibt’s einen tipp für alle, die in und um wien leben und feigen mögen: diese frischen feigen stammen vom biofeigenhof in simmering. dort wachsen in einem alten gewächshaus über 20 sorten biologisch… mehr

termin: safran aus österreich

notiert am 14. Oktober 2007 · 2 kommentare 

am kommenden samstag, dem 20. oktober 2007, macht slow food südburgenland einen ausflug zum pannonischen safran nach klingenbach. beim anschliessenden mittagessen im gasthof gregorits kommt safran von vor- bis nachspeise zum einsatz. hier gibt’s die… mehr

juni: slow food messe deutschland

notiert am 23. Mai 2007 · einen kommentar hinterlassen 

im juni wird es zum ersten mal auch in deutschland eine slow food messe geben. slow food 2007 – markt des guten geschmacks geht von freitag, 15. bis sonntag, 17. juni in stuttgart über die bühne. produzentinnen und produzenten aus ganz deutschland… mehr