archiv der rubrik: wochenschau

kritik & kulinarisch: woche 46

notiert am 18. November 2008 · 12 kommentare 

selten sind sich die herren kollegen von standard, kurier und presse so einig gewesen wie beim freyenstein: severin corti schreibt im rondo (standard) u. a.: …Wenn in dieser Küche aber Meinrad Neunkirchner werkt, dann wird es zum Ereignis – ganz… mehr

aus teig & kulinarisch: woche 45

notiert am 11. November 2008 · 5 kommentare 

florianer chorherrenbrot (eine woche alt), serviettenknödel (gefährlich gut, bei t.), pizza (nicht aufgegangen), zwetschkenfleck (von t.), baguette (im gasthaus), handsemmerl (mit butter), brioche-scheiterhaufen (super), penne (mit frischen steinpilzen),… mehr

noch mehr fisch & kulinarisch: woche 44

notiert am 3. November 2008 · 6 kommentare 

der fisch lässt mich nicht los: 4 produzenten – 4 fische – 4 gänge am mittwoch wurde der living planet report 2008 vom wwf weltweit präsentiert. gleichzeitig kam meine mutter für ein paar stunden nach wien. das hat nichts miteinander zu tun,… mehr

karpfen & kulinarisch: woche 43

notiert am 26. Oktober 2008 · 9 kommentare 

karpfen abfischen am 23. oktober bei kirchberg am walde (nordwestliches waldviertel): karpfen abfischen am 26. oktober bei leobersdorf (bezirk baden südlich von wien): manche arbeitsgeräte sind die gleichen (links kirchberg, rechts leobersdorf):

medien & kulinarisch: woche 42

notiert am 19. Oktober 2008 · 4 kommentare 

eine kurier-redakteurin gehört von matthias horx mit irgendeinem trendzukunftskaffeesudlesepreis ausgezeichnet. auf den seiten 41/42 steht heute im „frühstück mit eckart witzigmann“ zu lesen: „geleistet hat der gebürtige bad gasteiner… mehr

weihnachten & kulinarisch: woche 41

notiert am 12. Oktober 2008 · 5 kommentare 

ist das nicht ein schönes brett? ich bin ja nicht sehr empfänglich für küchenkrempel, weil das meiste davon unnötig ist. aber diese bretter hier, die will ich haben. sie sind aus ökologisch sinnvoller holzfaser, lieb zu guten messern und auch noch gschirrli-fest.… mehr

wurst & kulinarisch: woche 40

notiert am 6. Oktober 2008 · 8 kommentare 

es ist nicht so, dass es mir wurst wäre, dass ich nicht zum notieren meiner kulinarischen erfahrungen auf esskultur.at komme. ich kann ja nicht mal eine wurst (oder ein paarl frankfurter) essen, ohne daraus eine kleine kulinarische studie zu machen, in diesem… mehr

krank & kulinarisch: woche 39

notiert am 28. September 2008 · 7 kommentare 

gerade habe ich meine stimme abgegeben. und einen winzigen moment lang war ich in der wahl“zelle“ wie paralysiert, als ich dachte, das gibt’s doch nicht, im zweiten wiener gemeindebezirk fängt der wahlzettel mit der fpö an. ich wurde panisch,… mehr

irisch & kulinarisch: woche 38

notiert am 22. September 2008 · 9 kommentare 

samstag: bestes vegetarisches essen bisher im cafe paradiso in cork/irland. sonntag: erstes full irish breakfast mit black & white pudding, der an steirische breinwurst erinnert. butter museum ohne butterbrot. montag: sanddornbeeren auf garinish island… mehr

politisch & kulinarisch: woche 37

notiert am 13. September 2008 · 4 kommentare 

hat wer gesagt, dass essen nicht politisch ist? die wachteleier-frage wurde auf 24. september vertagt. dann findet bekanntlich die letzte nationalratssitzung vor der wahl statt. ich kann also beruhigt eine woche in irland verbringen und herausfinden, was dort… mehr