kulinarischer sommerdank 10

messer-7071

  • meinen messern, dass sie mich zum teil seit über 20 jahren begleiten und dass sie auch das letzte sehr unerfreuliche schleifen mitgemacht und überstanden haben. heute sind 9 von ihnen auf sommerfrische – sommerschärfe – in erfahrene hände geschickt worden, während wir ein paar tage in mailand sein werden (freue mich über tipps!).
  • familie brunner für erneut eine wunderbare pfirsichernte (wir haben noch welche im kühlschrank für post-mailand …), wunderbare marillen (muss ich mir selbst fürs nächste jahr vormerken) und superreife feigen.
  • dem vorgartenmarkt für die sehr erfreuliche entwicklung des letzten jahres (gragger! adamah! palette! rita bringt’s!) – bitte erst wieder ab september neugierig sein und hinschauen, weil jetzt haben wir hier ferragosto.
  • den krautreportern fürs nette anteasern des taz-interviews, inkl. headline „unser lieblingsgewürz ist sahne“.

3 Gedanken zu “kulinarischer sommerdank 10”

  1. Liebe Katha,
    ich bin schon lange auf der Suche nach einem geübten Messerschleifer…wo schickst Du Deine Messer denn hin? Oder ist das was Privates?
    LG
    Andrea

  2. wir geben unsere messer in der lainzer straße ab und sie kommen wunderbar scharf zurück. mit dem abzieher bleiben sie superlang schön scharf :)
    meri

Schreibe einen Kommentar