udo pollmer im club 2

udo pollmer, den streitbaren lebensmittelchemiker und autor von büchern wie lexikon der populären ernährungsirrtümer, prost mahlzeit oder esst endlich normal, habe ich vor 15 oder mehr jahren zum ersten mal bei einem vortrag gehört. die meisten seiner bücher habe ich (gelesen). heute abend ist er … mehr

krank & kulinarisch: woche 39

gerade habe ich meine stimme abgegeben. und einen winzigen moment lang war ich in der wahl“zelle“ wie paralysiert, als ich dachte, das gibt’s doch nicht, im zweiten wiener gemeindebezirk fängt der wahlzettel mit der fpö an. ich wurde panisch, als ich die grünen nicht fand … mehr

wünschen mehr zu lesen?

bitte schön, hier meine artikel der letzten wochen: im rondo (freitags im standard) nr. 487 vom 5. september 2008: himmel voller feigen – eine reportage über den bio-feigenhof in wien/simmering (esskultur.at-leser/innen haben meine erste freude über die wiener feigen geteilt) im rondo nr. 481 vom … mehr

lästig & kulinarisch: woche 33

wenn eine junge frau grünen veltliner als „lutschich“ mit nektarinen-, marillen-, honigmelonen-, honig- und karamelltönen in ihrem vlog (video-blog) beschreibt, dabei unglaublich anstrengend rüberkommt und das ganze gleichzeitig von einem, der es besser wissen müsste, so „Das ist brillantes Wein-Entertainement ebenso amüsant wie kenntnisreich. Das … mehr

penne all’arrabiata in drei minuten

ich gestehe eine weitere sucht (neben japanischem grüntee): ich schaue – besser: höre – mir diese knapp drei minuten alle paar wochen bis zur letzten sekunde an, seit ich den link dazu von esskultur.at-leser sisko bekommen habe – das war im märz. und ich bin … mehr

kulinarische bibliotheksordnung, kleine

700 ist eine schöne zahl. 700 bücher erlauben nach meinen eigenen kriterien die bezeichnung „privatbibliothek, kleine“. richtig wäre: „kulinarische privatbibliothek, kleine“. denn die gut 700 bücher, die ich heute in der früh zur sicherheit gezählt habe (ich bin inventurerfahren, das geht schnell), haben alle ein … mehr

bonusmaterial

gestern ist im farbigen freitagsmagazin rondo des standard meine reportage über die grösste markthalle italiens, den mercato san benedetto in der sardischen hauptstadt cagliari erschienen. leserinnen und leser von esskultur.at wussten selbstverständlich schon vorher von manch merkwürdigem erlebnis dieser reise – und bekommen jetzt auch … mehr

osterhasenpfingstsonntagsschokoladenkuchen

eigentlich: moelleux au chocolat. was macht man mit osterhasen, die in weiser voraussicht als 70-prozentige rassetiere geschenkt wurden? richtig: mousse au chocolat oder schokoladenkuchen. da ich ein neues, außerordentlich schönes kochbuch (meine sonnenküche von virginie besancon) entdeckt habe (davon bald mehr in der kulinarischen bibliothek, … mehr

wallraff hat gebacken

der deutsche journalist und buchautor günter wallraff hat wieder undercover recherchiert, diesmal einen monat lang in einer deutschen brötchenfabrik, die ausschliesslich für lidl produziert. dass er sich dabei brandwunden, herzprobleme und fast eine lungenentzündung geholt hat, nimmt er in kauf. seine im besten sinne zeitlose … mehr

rucola? arugula!

was ich am medium internet besonders schätze, ist seine unmittelbarkeit. über online entdeckte rezepte war auf esskultur.at schon einmal eine hymne zu lesen. am freitag fand ich via feedreader dieses salat-rezept auf serious eats. ich mag fenchel, ich mag rucola (das englische „arugula“ ist deshalb … mehr

was hat salat mit wein zu tun?

die antwort ist leider nicht lustig, sondern brisant: es geht um pestizidrückstände – nicht nur auf/in konventionellen lebensmitteln. wer sich mit bio auf der sicheren seite geglaubt hat, dürfte seit dieser nachricht unbehagen beim einkauf verspüren: ein test des österreichischen magazins konsument von biologischem und … mehr

vorsicht, böse schokolade

heute wurde in vielen medien das testergebnis des bitterschokoladen-testes der stiftung warentest veröffentlicht. es wird vor der bio negro bitterschokolade von rapunzel gewarnt, weil sie benzo(a)pyrene (polyzyklische aromatische kohlenwasserstoffe) in einer menge von 10 mikrogramm pro kilo – d. h. 1 mikrogramm pro 100 g, … mehr

linzer, aber echt

claudio von den anonymen köchen hat ein loses mundwerk und eine linzer torte gebacken. weil ich dagegen einspruch erhoben habe, muss ich ihm jetzt – versprochen ist versprochen – zeigen, wo der bartl den most holt: dafür habe ich gestern abend alleine dem sturm getrotzt … mehr

macht mohn froh?

kochrezepte aus dem internet, wer braucht denn sowas? ich habe ein paar hundert kochbücher (davon ein andermal, das könnte eine längere geschichte werden) – in denen ich dann, wenn’s knopf auf spitz geht, nix finde. meist sind schlecht gemachte oder nicht vorhandene register daran schuld. … mehr

viennale + esskultur.at = kino + küche

wien ist viennale. seit gestern läuft das wunderbare österreichische (internationale) filmfestival zum 45. mal über die leinwände ausgesucht schöner wiener kinos. schön ist schon das ritual, dass einem jemand vom viennale-team am beginn des films „schöne projektion“ wünscht. ich habe mich heuer nicht nur rechtzeitig … mehr

„ich esse dann das lob“

der neue falter (ausgabe nr. 37/2007 vom 12.9.2007) hat sarah wiener am cover. das interview „dreck reinigt den magen“ ist das erste, in dem sie mir nicht unsympathisch ist. sie antwortet ehrlich und selbstkritisch auf die grossteils unaufgeregten fragen („ist ihr wien heute anders?“, „was … mehr

food blog: farmgirl fare

habe im zuge meiner recherchen für eine geschichte über food blogs eben farmgirl fare entdeckt. im faden einerlei der rezepte austauschenden food blog-community eine wohltuende ausnahme. die amerikanerin susan schreibt über ihre arbeit und ihren alltag als farmerin, gärtnerin und bäckerin. der blog ist gut … mehr

sagen sie niemals kernöl zu ihm

vor kurzem war der print-ausgabe des standard eine 20-seitige broschüre beigelegt, deren cover eine frau mit offensichtlichem kernölfleck am weissen kleid zeigt: aha. immerhin geht’s um essen, also muss das heftl genauer inspiziert werden. die ersten zwei seiten erinnern schon ohne überlegen zu müssen an … mehr

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00