kurz

urlaub

kommentare

8 kommentare zu “kurz”

  1. Eline sagt:

    Ei im Glas – das ist ein Frühstück! Schönen Urlaub!

  2. Thea sagt:

    Schöne Tage! Bin schon gespannt, was es darüber dann zu lesen gibt…

  3. queenofsoup sagt:

    ahja urlaub, das ist das mit wegfahren und dort dann nicht arbeiten. schönen ebensolchen! und grüne hasen! oder so.
    qos

  4. lamiacucina sagt:

    Die Mini-Tajine (?) für das Salz ist allerliebst. Schöne Ferien.

  5. Buchfink sagt:

    Ein schönes Frühstück, aber die Butter ist eindeutig zu hart! Erholsame Ferien!

  6. Danke für die rasche Buchzusendung. Es ist ja soo genial. Wie schaffe ich alle Rezepte in einem Jahr nachzukochen? … und zeitgleich die Faszinationen aus diesem Blog selbst kulinarisch aus zu probieren… meine Herausforderung für 2010.

    ein wunderbares foto. erinnert mich daran dass ich morgen 3 stück resibutter aus hartberg bekomme. bio und nicht blauzungengeimpft. die allerbeste butter der welt.

  7. katha sagt:

    vier tage prag waren zu kurz, aber besser als nix. eure wünsche haben mich begleitet und mich daran erinnert, keine geschichte zu recherchieren, sondern einfach nur zu schauen, gehen und natürlich zu essen.

    ei(er) im glas gibt’s selten, eline, meist nur dann, wenn ich alleine bin und sehr spät esse. an „normalen“ tagen zu „normalen“ frühstückszeiten käme ich mir sonst vor, als würde ich mich höfischer dekadenz hingeben.

    die tajine (es ist eine) haben wir letzten sommer aus kopenhagen mitgenommen, lamiacucina. aus einem gefährlichen geschäft, das wie eine gedrängte miniaturausgabe der ikea-markthalle aussah, dessen name mir aber gerade nicht einfallen will.

    wieso ist die butter zu hart, buchfink? die muss kalt sein, sonst rinnt sie beim getoasteten p-brot sofort durch die löcher, bevor man es überhaupt in die nähe des mundes gebracht hat. alles wohl-frühstücks-überlegt hier!

TRACKBACKS
  1. […] 200. war diese hier und keine absicht, ehrlich. noch weniger repräsentativ als mit der kürzesten jemals hier […]



einen kommentar schreiben