500*

sizilianische zitronen grobes meersalz aus piran sauerrahm-rohmilchbutter große, fleischige salzkapern eier vom zweinutzungshuhn topaz-äpfel marillenmarmelade marillenmarmelade mit lavendel walderdbeeren sizilianische grapefruits meyer zitronen aus schönbrunn florianer chorherrenbrot süßrahmbutter arbequina-olivenöl feines meersalz aus piran dijon-senf topaz-apfelessig reinanken koroneiki-olivenöl josta-marmelade himbeeren red haven pfirsiche grazer krauthäuptel zitronenbohnenkraut … mehr

10 jahre – eine dekade! – esskultur

mitten aus der manuskriptarbeit für den dritten band: herbst unserer jahreszeiten-kochschule will ich den 5.5.17 nicht unbeschrieben verstreichen lassen. heute genau vor einem jahrzehnt, am 5.5.07, habe ich esskultur eröffnet. mit einer kulinarischen notiz über wiener wucher und wunder. zum halben jahrzehnt 2012 gab’s ein … mehr

kochen mit herz

in diesen zwei bildern, aufgenommen bei uns zuhause ende november, steckt so viel, was mir wichtig ist. es braucht nur einen moment des innehaltens: neues ausprobieren (herz) ein blatt papier (be-schreiben) meine hände (ohne die geht gar nix, weiß ich seit dem letzten bandscheibenvorfall noch … mehr

sommer 2016 so far

das bild trügt, von einem beschaulichen einkochsommer keine spur +++ im herbst kommen 2 neue kochbücher +++ heute ging der 5. band der vegetarisch-reihe, „usa vegetarisch“ #usaveg in druck! +++ wahnsinns-kriecherlsaison! schaut noch vor allem in wien in den parks und im prater, die bäume … mehr

japan im gepäck

in knapp vier wochen japan von mitte jänner bis mitte februar habe ich: nicht genug vom perfekt gegarten reis bekommen können die idee der bento-boxen lieben gelernt den fischmarkt tsukiji in tokio mit dem worst jetlag ever besucht grüntee bei einem jungen meister getrunken und … mehr

vom sinn und unsinn des vegetarismus

darüber darf ich heute abend um 18.30 uhr mit roland düringer, felix hnat und christoph wiesner unter der leitung von andreas schindler bei der 3. biorama fair fair* im wiener museumsquartier diskutieren: der tierfreitag müsste eigentlich hervorragend dazu passen. *die fair fair geht bis sonntag: … mehr

1,5 jahre altes joghurt [video]

beitrag zur diskussion über lebensmittelverschwendung verkostung eines 1,5 jahre alten joghurts: bio-fruchtjoghurt titania johannisbeere (ja! natürlich) zutaten: bio-naturjoghurt 1% fett, bio-johannisbeeren 13%, bio-rübenzucker, pektin (stabilisator), bio-johannisbrotkernmehl (stabilisator) mhd 17. 11. 2011 verkostet am 21. 4. 2013 zeitspanne: 1 jahr und 5 monate oder umgerechnet 520 … mehr

essenszeichen

keine sorge, im hause esskultur ist alles in ordnung. ich arbeite, ich koche, ich esse. ich hab‘ sogar so viel zu arbeiten (was wiederum immer auch mit kochen und essen zu tun hat), dass esskultur wieder einmal ein bisserl warten muss. denkt an rhabarberkompott, an … mehr

beschriftet mehr sugo!

tweet unseres freundes christoph freina gestern nachmittag: So beschriftet mein Vater einzufrierende Erzeugnisse meiner Mutter. ;-) /cc @katha_esskultur pic.twitter.com/un8jsyyQvX — Christoph Freina (@ChristophFreina) October 18, 2013 zum lesen der beschriftungen (mehrzahl!) bitte aufs bild klicken: (© christoph freina) bildlegende: „li“ ist christophs mama, und seit … mehr

sommer

wenn man an einem einzigen tag 1 gelben pfirsich 1 saturn-pfirsich 1 ungarische beste (marille) roh und noch mehr davon im 1. marillenkuchen der saison rote ribisel weiße ribisel und noch mehr davon im ribiselkuchen eine handvoll fast schwarze herzkirschen und sehr viele himbeeren aus … mehr

heute vor 20 jahren

war ich mit nicht mal 19 jahren eine der jüngsten gastgewerbe-konzessionsprüfungs-absolventinnen des landes salzburg stand ich kurz vor der matura und hatte keine ahnung, was ich mache, wenn ich einmal groß bin (bin mir da heute auch noch nicht so sicher) wusste ich, dass ich … mehr

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00