einer für alles

italien vegetarisch ist seit letzter woche in druck. puh und juhu!

im moment bereiten wir einer für alles für die druckdatenübergabe vor, die kommenden freitag über die bühne gehen wird.

zeit, euch endlich von diesem kochbuch zu erzählen!

EFA_Cover-web1-gr

es ist mein 3. kochbuch mit meisterkoch meinrad neunkirchner (rezepte) und thomas apolt (fotografie) nach so schmecken wildpflanzen und österreich vegetarisch. (der titel könnte analog zu den drei musketieren also auch für meinrad, thomas und mich stehen ;-))

hinter #efa (wie wir das projekt seit monaten liebevoll nennen) steckt das „winning team“ von österreich vegetarisch: von mir stammen idee, konzept und text, von meinrad neunkirchner die rezepte, von thomas apolt die fotos, von miriam strobach die grafik, von else rieger das lektorat.

diesmal haben wir aber noch einen weiteren wichtigen kerl im team: den kochtopf! in einer für alles stecken nämlich 80 rezepte, für die man nur einen einzigen topf (genauer: eine einzige feuerstelle) braucht. natürlich machen wir keine eintöpfe im herkömmlichen sinn, sondern wir nützen den topf in 10 kapiteln vom warmen frühstück über viele getreide- und gemüsegerichte und klassische ragouts bis hin zu salaten und essbaren mitbringseln für feste. damit nicht genug: wir dämpfen, räuchern und backen auch im topf.

weil wir uns schon bei österreich vegetarisch (eigentlich davor) ein wenig in die aromapots von riess, einem uralten österreichischen familienbetrieb, der hierzulande wirklich jeder und jedem für sein emaille-kochgeschirr bekannt ist, verliebt haben, treiben wir diese sympathie in einer für alles sehr viel weiter: wir haben einfach alles in aromapots fotografiert. dass wir damit auch julian riess, der gemeinsam mit seinem cousin friedrich und seiner cousine susanne das unternehmen leitet, als herausgeber gewinnen konnten, freut mich doppelt. denn wer einmal ein bisschen hinter die werkstore in ybbsitz in niederösterreich blicken durfte, wird von der ernsthaftigkeit, mit der hier produziert wird, verblüfft sein. so viel nachhaltigkeit gibt’s selbst bei lebensmittelherstellern selten, und dort würde man’s noch eher erwarten.

aber genug von den töpfen, uns geht’s natürlich um den inhalt:

alle 80 rezepte haben den charakter einer eigenständigen mahlzeit, das war mir wichtig. denn wer wirklich nur eine herdplatte hat (was in vielen büros, aber auch student/inn/enwohnungen, beruflichen zweitwohnsitzen und ferienhäuschen durchaus keine seltenheit ist), sollte mit einem topf ein richtig gutes essen hinbekommen, nicht bloß eine beilage. das buch ist aber auch für alle geeignet, die keine lust auf multitasking am herd haben, sondern sich lieber einer überschaubaren speise widmen und dabei meinrads kleine raffinessen vielleicht schon von österreich vegetarisch kennen und schätzen.

die rezepte kennen keine grenzen, sind aber trotzdem mit eigens entwickelten symbolen für die jeweilige jahreszeit (und ob sie vegetarisch oder vegan sind) versehen. wir verwenden zutaten, die man (fast alle) ganz einfach bekommt.

jedes der 80 rezepte ist auch abgebildet.

dass das buch so gut ausschaut, verdanken wir neben den fotos, die thomas von meinrads speisen gemacht hat, wieder einmal unserer grafikerin miriam, die dem vermeintlich altmodischen thema ein lässiges, zeitgemäßes outfit verpasst hat.

einer für alles erscheint am 22. september im brandstätter verlag.

ich freu‘ mich sehr darauf, weil wir hier ein wenig andere wege gegangen sind als sonst – und weil es einfach so schön wird!

möge die freude, die wir beim machen des buches hatten, (wieder) spürbar werden und unser neues kochbuch vielen von euch zu allen möglichen anlässen bei der hand sein.

für diejenigen von euch, die nun lange zähne bekommen haben und wert auf ein signiertes oder gewidmetes exemplar von einer für alles legen, gilt natürlich das gleiche wie für italien vegetarisch (dort ganz unten):

bestellformular für meine kochbücher via esskultur

bis 1. august sammle ich vorbestellungen, erst dann (dann ist das buch wirklich schon in druck) schicke ich die zahlungs- und versandinfos per mail aus.

wer schon ein exemplar von italien vegetarisch bestellt hat: bitte um kurze info im feld „bemerkungen“, ich fasse die bestellungen dann natürlich zu einer zusammen!

wer lieber beim verlag direkt bestellt, kann das hier tun, wenn ihr online bei z. b. amazon bestellt, freue ich mich, wenn ihr diesen affiliate-link zu einer für alles dafür nützt. eure buchhandlung vor ort nimmt auch jetzt schon vorbestellungen entgegen. zur sicherheit: die isbn für einer für alles lautet 978-3-85033-808-0.

buchpräsentationen
infos zu terminen rund um einer für alles folgen zu herbstbeginn. zwei dinge kann ich schon jetzt verraten: wir werden einer für alles aus lieb gewonnener tradition wieder in der wunderbaren wiener kochbuchhandlung babette’s präsentieren dürfen und auf der buch wien im november wird meinrad neunkirchner aus #efa kochen.

Share on Facebook52Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someonePrint this page
kommentare

18 kommentare zu “einer für alles”

  1. Thea sagt:

    Ach, schon wieder etwas, das mich reizt. Aber allmählich solltest Du, liebe Katharina, Deine Produktivität drosseln. Mein Etat für gedruckte hedonistische Intelligenz ist fast am Null-und-nix-Punkt. Ich muss mich wohl wieder zum Hoffentlich-bald-Paperback-Publikum zählen.
    Habe aber schon einigen Freunden, deren Kinder so langsam ausziehen, den Link geschickt. Danke.

  2. Micha sagt:

    Deine Produktivität beeindruckt – du scheinst mehrere Leben zu haben! Schön! Ich bin gespannt.

  3. duni sagt:

    arbeitsauftrag: “ schnell vegetarisch“! damit der bledsinn mit “ ich hab keine zeit zum kochen “ endlich aufhört! und :“balkan vegetarisch“! was hab ich dort im wilden osten ( auf besuch bei meiner vegetarischen, zeitweise veganem slavistik-schwester ) feine fleischfreie speisen gegessen!

  4. katha sagt:

    das musst du meinem verlag sagen, thea ;-) aber danke fürs teilen!

    mich wundert eh auch selbst, was alles in meine zeit hineinpasst, micha, und schön, dass du gespannt bist!

    frechheit, duni, da bin ich in den letzten zügen des einen buches und du deckst mich schon mit den nächsten aufträgen ein! aber keine sorge, iveg und efa werden nicht die letzten sein …

  5. duni sagt:

    liebe katha, ich bin Dir sehr sehr dankbar für jedes Deiner wunderbaren bücher!!! wenn ein neues rauskommt, kauf ich es, trag es heim und komm nicht aus dem staunen raus! v auch nicht, wenn danach gekocht wird.

  6. Ursl sagt:

    „Einer für alles“ das wird ein feines Buch, da freu ich mich jetzt schon drauf.

  7. neben balkan vegetarisch wäre ich für skandinavisch vegetarisch, griechisch/zyprisch vegetarisch, französisch vegetarisch, polnisch vegetarisch, ungarisch vegetarisch, russisch vegetarisch, afrikanisch vegetarisch, marokkanisch vegetarisch, schweizerisch vegetarisch (mmmmmmmmmh Käse!!!), spanisch vegetarisch, portugiesisch vegetarisch, rumänisch vegetarisch, ukrainisch vegetarisch, chinesisch vegetarisch, indisch vegetarisch, japanisch vegetarisch, thai vegetarisch, nahost vegetarisch,südamerikanisch vegetarisch, mexikanisch vegetarisch, türkisch vegetarisch etc. etc.

    südamerikanische Küche fände ich generell mal interessant – nicht nur wegen der WM.

  8. nina sagt:

    hallo!

    kannst du schon vorab verraten welcher der aromapots derjenige ist, den ihr für das buch verwendet habt?
    oder wurden da verschiedene töpfe verwendet aber jeweils nur 1 pro rezept?
    danke, nina

  9. katha sagt:

    danke, duni ;-)

    das freut mich auch, ursl.

    du willst mich wohl die nächsten 20 jahre damit beschäftigen, weltbeobachterin ;-)

    wir haben fast alle aromapots verwendet, nina, damit wir ein wenig abwechslung im buch haben. es ging auch nicht darum, dass ein einziger topf im haus alles können muss, sondern dass man für jedes gericht (so wie du richtig schreibst) eben nur einen einzigen topf (korrekt: eine einzige feuerstelle) braucht. wenn du einen kaufen möchtest, würde ich eher einen größeren (20 oder 24 cm) und eher einen höheren als einen niedrigeren nehmen.

  10. hiwwelhubber sagt:

    Katha, bin auch wirklich schwer beeindruckt – ich schaffe immer nur ein Buch auf einmal :-)

    Jedenfalls: neues Konzept finde ich auch prima!

  11. nina sagt:

    alles klar, dachte mir schon dass es auch unter den töpfen keine eierlegende wollmich-sau gibt.
    werd mal mit dem hohen 20er topf und zusätzlichem dampfgarer anfangen und dann im laufe der zeit „nachrüsten“, die pfanne hätte ich ja auch sehr gerne.
    bin gespannt auf das buch, manchma1 hat man ja nur 1 feuerstelle (induktionsplatte), insb. im urlaub.

  12. entegut sagt:

    das one pot dinner hat für mich in letzter zeit wichtigkeit erlangt. hoffentlich vergess ich nicht am 1.8. ein bestellmail abzuschicken. ich bin gespannt!

  13. Anita sagt:

    Bin schon soooo gespannt!

  14. Dana sagt:

    Hört sich spannend an. Muss ich haben. Als quasi Vegetarier bin ich immer gespannt auf neue Rezepte und Ideen. Wann genau erscheint das Meisterwerk?

  15. Alice sagt:

    Hach! Auf dieses Buch freue ich mich auch schon total! :)

    Liebe Grüße Alice

  16. entegut sagt:

    Liebe Katha, da sind ja gleich zwei Bücher geboren worden. Gibt es schon Termine zur Präsentation in Wien? Kaufe Bücher nur im äußersten Notfall online.
    Herzliche Grüße!

  17. katha sagt:

    sorry, liebe ente, das erste mal übersehen! ja, wir werden am 27. 10. bei babette’s präsentieren – und am 15. 11. auf der buch wien. demnächst folgt noch ein beitrag dazu, ist ja noch ein zeiterl hin.

TRACKBACKS
  1. […] Einer für Alles | Julia Riess, Katharina Seiser, Meinrad Neunkirchner, Thomas Apolt […]



einen kommentar schreiben