kulinarischer sommerdank 12

expo-7119expo-7117

  • dem korea-pavillon auf der expo für ein paar schön visualisierte ideen.

expo-7135

  • dem polen-pavillon für einen echt gut duftenden garten.

expo-7143

  • dem slow-food-pavillon für die einzig sinnvolle schlichte gestaltung und das stellen unbequemer fragen und zeigen unbequemer – aber auch schöner – antworten. ich teile die herangehensweise (auch, wenn ich nicht slow-food-mitglied wäre und dafür auch gar nicht sein bräuchte).
  • peter troißinger und claudia bach für den tipp, ins ratanà zu gehen:

ratana-7176

  • dem ratanà für das beste sardellenbutterbrot (imperiali del cantabrico, hätte gern ein abo) so far …

ratana-7187

  • … außerdem für melonensorbet mit gesalzenen, gerösteten sonnenblumenkernen und olivenöl …

ratana-7199

  • … und überhaupt für einen feinen abend mit einem hinreißend freundlichen kellner inmitten des community gardens in porta nuova im brütend heißen mailand.
kommentare

2 kommentare zu “kulinarischer sommerdank 12”

  1. Lisa sagt:

    mmmh die kombination melonensorbet – geröstete sonnenblumenkerne – olivenöl muss ich probieren. zweiteres mach ich mir fast jeden abend, aber die kombination ist mir noch nie in den sinn gekommen. danke!

  2. Birgit sagt:

    Liebe Katha, schön, dass Du mir die EXPO wieder ein bißchen herbeizauberst. Wir waren an Pfingsten dort und grade Korea und Polen haben mir auch sehr gut gefallen. Österreich war sehr schön, aber dieses ewige Anstehen haben wir auch vermieden, auch wenn wir deswegen leider nicht bei den Japanern waren.
    liebe Grüße aus Niederbayern!

einen kommentar schreiben