kochen mit herz

in diesen zwei bildern, aufgenommen bei uns zuhause ende november, steckt so viel, was mir wichtig ist. es braucht nur einen moment des innehaltens: neues ausprobieren (herz) ein blatt papier (be-schreiben) meine hände (ohne die geht gar nix, weiß ich seit dem letzten bandscheibenvorfall noch … mehr

willkommen, winter! der 1. band der jahreszeiten-kochschule ist da!

es war eine recht freche idee, die richard rauch und ich dem brandstätter verlag im sommer 2015 präsentierten: wir hatten damals schon seit einem jahr überlegt, was für ein kochbuch wir gemeinsam machen könnten. eines, das es noch nicht gibt, das sinnvoll und hilfreich ist, … mehr

einfach mehr vielfalt

[seiserschmarrn, der sechste – der letzte ist lang her, es geht um meine – möglicherweise streitbare – meinung in nicht allzu vielen worten] mit diesem sujet und der neuen website „einfach ist mehr“ wirbt offensichtlich gerade der diskonter aldi (slogan: „qualität ganz oben – preis … mehr

pasta alla norma: bonusmaterial und bezugsquellen

alte tradition, schon länger nicht gepflegt: bonusmaterial zu einer aktuellen geschichte von mir. im neuen falter (#36, print, online als ganze ausgabe oder nur meine kolumne über die sizilianischen superstars) steht mein rezept für pasta alla norma. für mich neben caponata die essenz des spätsommers … mehr

sommer 2016 so far

das bild trügt, von einem beschaulichen einkochsommer keine spur +++ im herbst kommen 2 neue kochbücher +++ heute ging der 5. band der vegetarisch-reihe, „usa vegetarisch“ #usaveg in druck! +++ wahnsinns-kriecherlsaison! schaut noch vor allem in wien in den parks und im prater, die bäume … mehr

in memoriam meinrad neunkirchner (1)

die funk-stille auf esskultur hat einen einzigen grund, und der lautet: (sehr viel) arbeit. die arbeit an kochbüchern, konkret kochbuch #8 und #9, die im herbst erscheinen. dass ich die funk-stille mit der traurigsten kulinarischen notiz, seit es esskultur gibt, unterbreche, hat damit zu tun: … mehr

wiener zitrusfrüchte verkosten – 16. wiener zitrustage

ein perfekter, weil scheußlicher tag, um das wohlriechendste, strahlendste und erfrischendste ereignis des frühjahres anzukündigen: nächstes wochenende (zu pfingsten) ist es wieder so weit: die 16. wiener zitrustage finden in der orangerie in schönbrunn statt – wie immer organisiert von der österreichischen gartenbau-gesellschaft (ögg). ich … mehr

späte liebe: radicchio tardivo

wer in wien lebt, hat glück: biomartin und adamah haben diese und die nächsten woche/n das schönste aller spätwintergemüse im sortiment: radicchio rosso di treviso tardivo, kurz: radicchio tardivo. oder gleich nur: tardivo. mein „gerichtsbericht“ dazu steht im dieswöchen falter #8. (seit heuer übrigens wirklich … mehr

ernteanteile bei gela ochsenherz frei!

ein kurzer zwischenruf an die wienerinnen und wiener in sachen bio-gemüse: beim ochsenherz gärtnerhof sind heuer sowohl noch kistln (von mai bis november fix gepackt, verschiedene abholstellen) als auch anteile für die sogenannte „freie entnahme“ (naschmarkt, freitags, ganzjährig) frei. als beispiel: das war unser ernteanteil … mehr

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00