500*

sizilianische zitronen grobes meersalz aus piran sauerrahm-rohmilchbutter große, fleischige salzkapern eier vom zweinutzungshuhn topaz-äpfel marillenmarmelade marillenmarmelade mit lavendel walderdbeeren sizilianische grapefruits meyer zitronen aus schönbrunn florianer chorherrenbrot süßrahmbutter arbequina-olivenöl feines meersalz aus piran dijon-senf topaz-apfelessig reinanken koroneiki-olivenöl josta-marmelade himbeeren red haven pfirsiche grazer krauthäuptel zitronenbohnenkraut … mehr

japan im gepäck

in knapp vier wochen japan von mitte jänner bis mitte februar habe ich: nicht genug vom perfekt gegarten reis bekommen können die idee der bento-boxen lieben gelernt den fischmarkt tsukiji in tokio mit dem worst jetlag ever besucht grüntee bei einem jungen meister getrunken und … mehr

gut bei hitze

[aktualisiert und alle links gecheckt am 10. juni 2019 bei 30 grad in wien – vor der ersten hochsommerwoche des jahres] schon 2013 hatte ich auf twitter mit dem hashtag (#) #gutbeihitze begonnen, (nicht nur) kulinarische tipps zu sammeln und zu teilen. mir ging die … mehr

5 jahre esskultur am 5. 5.

5 lieblingsbilder 5 meistgelesene kulinarische notizen das brot, teil 2 salzburg kulinarisch zimtschnecken, nicht irgendwelche mahlzeit! österreichische food blogs – die liste noma, kopenhagen: blick in die küche, gespräch mit rené redzepi und abschied (die meistkommentierten stehen rechts in der sidebar) meine 5 liebsten kulinarischen … mehr

bschoadbinkerl 24. juni 2011

zum lesen jeden tag stolpere ich dank des bösen zeitfresser-triumvirates feedreader-twitter-facebook über zig interessante, darunter meist auch ein paar für mich so bemerkenswerte artikel, dass ich sie unter dem teufelszeug „read it later“ ablege. übers sortieren und ausmisten meiner (zehn)tausenden bookmarks (und mittlerweile weit über … mehr

runde sache(n)

heute war ich zum ersten mal seit monaten so früh auf dem karmelitermarkt, dass 1. noch nicht mal alle standln aufgebaut hatten und ich 2. von der auswahl fast überfordert war. luxussorgen. der starke geruch der ringelblumen (und der hände, die sie pflücken, tragen, entblättern … mehr

10 tage, 10 listen: das süsse ende

lebkuchenmousse und vanillekipferlparfait, flüssiger schokokuchen, panna cotta mit weihnachtlichen gewürzen, ahornsirupeis und dazu vielleicht noch ein bunter keksteller. ich würde das alles (vielleicht das vanillekipferlparfait nicht) essen (wie überhaupt ich die cremigen, nussigen, üppigen desserts im winter ansonsten gerne habe), aber bloss nicht zu einem … mehr

10 tage, 10 listen: kein interesse

aus zeitmangel eine liste jener themen, die mich zum glück keine zeit kosten, weil sie mich nicht interessieren. 10 tage, 10 listen tag 7: das lässt mich kalt 1. acrylamid 2. kalorientabellen 3. transfettsäuren 4. diäten 5. cocktails 6. ampelkennzeichnung 7. süssstoffe 8. light-produkte 9. … mehr

10 tage, 10 listen: lussekatter-lichtbilderschau

10 bilder für zwei bleche voll lussekatter (mein rezept) sind zu wenig, daher ausnahmsweise 2×10 (und morgen gibt’s dafür nur eine ganz kurze liste). 10 tage, 10 listen tag 4: die famose lussekatter-lichtbilderschau (einfach aufs erste bild klicken, der rest erklärt sich dann von selbst.)

10 tage, 10 listen: keks

ich mag listen sehr. vor allem listen schreiben. ich lese sie auch gerne, was vermutlich damit zu tun hat, dass man nach der lektüre einer liste zu einem bestimmten thema das gefühl hat, einen für den moment erschöpfenden, abgerundeten überblick über ebendieses zu haben. trügerisch, … mehr