kulinarischer sommerdank 28

für den hausgemachten striezel im seeböckenhotel. für das trinkwasser, das fast überall in österreich in so guter qualität aus der leitung fließt. für den wolfgangsee, der immer noch nach wassermelone riecht. für die reinanke und den saibling aus dem wolfgangsee, die im fischergartl der (fischer)familie … mehr

kulinarischer sommerdank 4

dem hallstättersee für seinen reinanken-reichtum. der lieblingsfisch im natürlichen – wilden – habitat. alex … … und max … … berufsfischer der österreichischen bundesforste am hallstätter- und grundlsee, fürs mitfahren auf „wildfang“, neugierige fragen stellen dürfen und alles mit einer engelsgeduld erklärt bekommen. es war … mehr

sonntagssinnessammlung kw 28

lieblingsbild wien, freitag, 13. juli 2012 walnusspudding mit nougatsauce, aus roten nüssen von u. & e. aus sierning/oö das rezept steht in „österreich vegetarisch“ was für ein duft! was für eine konsistenz! was für ein geschmack! feiner geruch eingezuckerte marillen am tag danach, beim ersten … mehr

sonntagssinnessammlung kw 21/22

lieblingsbild küche, wien, 26. mai 2012, später nachmittag eigentlich ein fehlauslöser, aber bitte, diese fliesen! diese farben! feiner geruch marillenstrudel, selbstverständlich aus selbst gezogenem strudelteig (obwohl es ziemlich leichtsinnig ist, bei der bevorstehenden schlechten marillenernte 2012 die letzten wachauer bio-marillen aus 2011 aufzubrauchen…) eau de … mehr

sonntagssinnessammlung kw 16

lieblingsbild shortbread, lauwarm, darjeeling, genau richtig heiß, 18. april 2012, wien (das rezept bekommt ihr noch immer nicht, weil wir das shortbread zwar zum dritten mal innerhalb von vier wochen gemacht haben, aber nach wie vor ein paar kleine fragen offen sind. deshalb wird’s ein … mehr

sonntagssinnessammlung kw 8

lieblingsbild balik pulau/penang/malaysia, 3. februar 2011 frisch gepresster muskatnussfruchtsaft mit eingelegter saurer pflaume. dazu die beste suppe meines bisherigen lebens – assam laksa balik pulau: zubereitet von diesem herrn: leider ist das schon wieder über ein jahr her. saft und suppe habe ich rasa malaysia … mehr

welcher fisch?

diese frage habe ich mir auch (so wie aktuell eline auf küchentanz und ente auf entegutallesgut) gestellt und deshalb in der juni-ausgabe der maxima eine magazingeschichte über fischfang, überfischung, nachhaltige fischerei und die wahl des richtigen fisches geschrieben. hier ist sie zum nachlesen (beim klick … mehr

fisch auf rezept?

diese pressemeldung hat mir heute gerade noch gefehlt: Einladung zum Pressegespräch am 5.11. – „Der weltweit erste Fisch aus der Apotheke“ Utl.: „Bitte einmal Vitamintabletten und einen Lachs“ Wien (OTS) – So kann in Zukunft der Einkauf in der Apotheke aussehen. Denn das Fleisch des … mehr

das ende der speisekarte

unser gestriges abendessen: krause glucke mit jakobsmuschel und pilzfond gebratene green zebra auf tomatenbrot liebstöckeltopfen gepökeltes rindszüngerl mit vinaigrette taubenlebermousse lauwarmes krebsensupperl mit weinraute sommersalat mit hollerblüten und ringelblume stockerauer flusskrebse mit heimischen artischocken gebratener waller mit roten rüben sautierte taube auf cremigem brioche mit … mehr

karpfen & kulinarisch: woche 43

karpfen abfischen am 23. oktober bei kirchberg am walde (nordwestliches waldviertel): karpfen abfischen am 26. oktober bei leobersdorf (bezirk baden südlich von wien): manche arbeitsgeräte sind die gleichen (links kirchberg, rechts leobersdorf):

bonusmaterial

gestern ist im farbigen freitagsmagazin rondo des standard meine reportage über die grösste markthalle italiens, den mercato san benedetto in der sardischen hauptstadt cagliari erschienen. leserinnen und leser von esskultur.at wussten selbstverständlich schon vorher von manch merkwürdigem erlebnis dieser reise – und bekommen jetzt auch … mehr

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00