studio 2 von zuhause: bärlauch-fladen aka cong you bing

gerade einmal haben wir uns dran gewöhnt, gemütlich von zuhause leidenschaftlich-dilettantische videos als beiträge fürs quarantänisierte studio 2 zu schicken, ist der zauber auch schon wieder vorbei. der orf versucht seit dieser woche wieder den normalbetrieb, nächste woche bin ich (voraussichtlich) wieder live zu gast … mehr

kommet, kostet, kochet!

ein haufen termine! goldenes buch für #öveg neue kochkurse (krendeln lernen!) seisernale warenkunde im tv apicius-abend mit lukas nagl am 9. april (bitte kommen, details weiter unten!) wird unser kochbuch österreich vegetarisch (erschienen bei brandstätter, aktuell in der frisch gedruckten 6. auflage) vom hauptverband des … mehr

herbst, aber zeitlos – der 3. band der jahreszeiten-kochschule

vor lauter bücher schreiben komme ich nicht zum über die bücher schreiben. noch ganz geschwind, bevor morgen offiziell der winter beginnt, sei hier also endlich auch der 3. band der jahreszeiten-kochschule mit richard rauch (im brandstätter verlag) vorgestellt: der herbst. die meisten von euch haben’s … mehr

gemüseküche, aber schnell!

die spatzen haben es längst von den erntemaschinen und scheunendächern gepfiffen: ich habe ein neues kochbuch herausbringen dürfen! eines, das mich sehr freut, weil ich es für ganz besonders alltagstauglich halte: die 30 minuten gemüseküche, erschienen bei brandstätter im februar 2017. alle, die die bis … mehr

willkommen, winter! der 1. band der jahreszeiten-kochschule ist da!

es war eine recht freche idee, die richard rauch und ich dem brandstätter verlag im sommer 2015 präsentierten: wir hatten damals schon seit einem jahr überlegt, was für ein kochbuch wir gemeinsam machen könnten. eines, das es noch nicht gibt, das sinnvoll und hilfreich ist, … mehr

sommer 2016 so far

das bild trügt, von einem beschaulichen einkochsommer keine spur +++ im herbst kommen 2 neue kochbücher +++ heute ging der 5. band der vegetarisch-reihe, „usa vegetarisch“ #usaveg in druck! +++ wahnsinns-kriecherlsaison! schaut noch vor allem in wien in den parks und im prater, die bäume … mehr

in memoriam meinrad neunkirchner (1)

die funk-stille auf esskultur hat einen einzigen grund, und der lautet: (sehr viel) arbeit. die arbeit an kochbüchern, konkret kochbuch #8 und #9, die im herbst erscheinen. dass ich die funk-stille mit der traurigsten kulinarischen notiz, seit es esskultur gibt, unterbreche, hat damit zu tun: … mehr

servus, falter! salzzitronen und ein paar termine

ich freue mich, ab sofort alle vier wochen die kochkolumne im falter – den gerichtsbericht – schreiben (und fotografieren) zu dürfen. neben nina kaltenbrunner, werner meisinger und irena rosc bin ich nun die vierte im bunde. danke, barbara tóth! vor 3 wochen gab’s die feuertaufe, … mehr

familienzuwachs: türkei vegetarisch

(fladenbrot, rote-rüben-hummus) Am letzten Morgen unserer Istanbul-Reise vor ein paar Jahren überredete ich meinen Mann, mit mir zum Frühstück nach Asien zu fahren. Ich hatte in Kadıköy, dem asiatischen Teil der Metropole, eine kleine Bäckerei mit umwerfend gutem Dill-Käse-Gebäck – Poğaça – entdeckt. Die Abfahrtszeiten … mehr

kulinarischer sommerdank 26

meinem verlag, dem christian brandstätter verlag, vor allem niki, elisabeth und stefanie, aber auch barbara, franz, horst, friederike, kornelia, helmut und allen anderen für alle bisherigen und zukünftigen projekte. es gibt heute abend in meinem hirn zu wenig worte, um auszudrücken, was für ein glück … mehr

kulinarischer sommerdank 25

für die derzeit idealen frühstücksbirchermüeslis, mit den allerletzten pfirsichen, ersten trauben und äpfeln. für ein ausgiebiges und anregendes arbeitsmittagessen mit r. im steirereck, so aromatisch, vielfältig, verspielt, fröhlich, bunt, sommerlich, sinnlich. für das strudelteigrezept von meinrad neunkirchner in unserem gemeinsam kochbuch österreich vegetarisch. für mein … mehr

kulinarischer sommerdank 22

schwiegermama trautlinde für die erste schwarzwälder kirschtorte ihres lebens, weil ich mir eine geburtstagstorte wünschen durfte und ich schon lange eine schwarzwälder wollte. sie war (und ist) perfekt, aus allerfeinsten zutaten (ich sage nur: vivani ecuador 70 %, weichselkompott von staud’s, bio-eier, bio-butter und bio-obers … mehr

meet & greet am markt

diesen samstag, am 30. mai 2015, gibt’s von 10 bis 12 uhr ein „meet & greet“ (intern auch schon: „meet & eat“ genannt) mit mir am vorgartenmarkt im 2. bezirk. der biohof adamah hat mich eingeladen, „immer schon vegan“ vorzustellen und mich gebeten, kostproben aus … mehr

kandierte zitrusschalen

meine oma hat (zu) oft gesagt: „was immer du tust, bedenke das ende“. erst jahre nach ihrem tod habe ich nach der herkunft dieses enkerl-zur-weißglut-treibenden spruches gegoogelt. das „handle klug“ dazwischen hatte sie mir verschwiegen. als ich im oktober das manuskript für immer schon vegan … mehr

einer für alles bei babette’s

wie versprochen hier das update zur buchpräsentation von einer für alles am montag, dem 27. oktober um 17 uhr bei babette’s am hof: im anschluss an ein paar launige und gescheite worte (es sind außer dem meisterkoch, fotograf thomas apolt, grafik-designerin miriam strobach und mir … mehr

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00