im ernst

notiert am 15. Oktober 2017

in guter alter tradition gibt’s hier wieder einmal bonusbilder* zu meinem besuch im restaurant ernst in berlin ende september, über den ich den lokaltermin in der heutigen ausgabe der süddeutschen zeitung geschrieben habe: *wie immer vom iphone und unbearbeitet

kochkurs sommerliche gemüseküche

notiert am 28. Juni 2016

obwohl öfter angefragt, nehme ich mir (zu) selten zeit für kochkurse. in 14 tagen gibt’s die jährliche ausnahme, mitten… mehr

in memoriam meinrad neunkirchner (1)

notiert am 16. Juni 2016

die funk-stille auf esskultur hat einen einzigen grund, und der lautet: (sehr viel) arbeit. die arbeit an kochbüchern, konkret… mehr

wiener zitrusfrüchte verkosten – 16. wiener zitrustage

notiert am 4. Mai 2016

ein perfekter, weil scheußlicher tag, um das wohlriechendste, strahlendste und erfrischendste ereignis des frühjahres anzukündigen: nächstes wochenende (zu pfingsten)… mehr

späte liebe: radicchio tardivo

notiert am 23. Februar 2016

wer in wien lebt, hat glück: biomartin und adamah haben diese und die nächsten woche/n das schönste aller spätwintergemüse… mehr

ernteanteile bei gela ochsenherz frei!

notiert am 18. Januar 2016

ein kurzer zwischenruf an die wienerinnen und wiener in sachen bio-gemüse: beim ochsenherz gärtnerhof sind heuer sowohl noch kistln… mehr

vorschau, weil die rück(en)schau schnee von gestern ist

notiert am 28. Dezember 2015

zuerst: hurra! anfang jänner geht die 3. auflage von „immer schon vegan“ in druck! daher meine zu diesem anlass… mehr

lieblingslokal mit rückgrat: relæ, kopenhagen

notiert am 20. November 2015

bilder von unserem mittagessen im relæ in kopenhagen anfang september. ohne viele worte, die stehen nämlich im lokaltermin in… mehr

servus, falter! salzzitronen und ein paar termine

notiert am 10. November 2015

ich freue mich, ab sofort alle vier wochen die kochkolumne im falter – den gerichtsbericht – schreiben (und fotografieren)… mehr

familienzuwachs: türkei vegetarisch

notiert am 30. Oktober 2015

(fladenbrot, rote-rüben-hummus) Am letzten Morgen unserer Istanbul-Reise vor ein paar Jahren überredete ich meinen Mann, mit mir zum Frühstück… mehr

lokale hilfe wien oder: warum wir wiener/innen am 1. oktober feiern sollten

notiert am 28. September 2015

es hat mit einem hübschen sujet begonnen, das mir vor gut einer woche in meiner facebook-timeline aufgefallen ist: bunte… mehr

cremige majoranpolenta mit roten rüben & apfel

notiert am 16. September 2015

die spontanen … sind ja oft die besten (bitte nach wunsch einsetzen: reisen, treffen, aber eben auch: rezepte). heute… mehr

bio-wissensmarkt nr. 1: alles, was rot ist

notiert am 13. September 2015

eine sehr kurfristige einladung an die wienerinnen und wiener unter euch: morgen, am montag, dem 14. september … …… mehr

kulinarischer sommerdank 31 – und eine bitte

notiert am 1. September 2015

helmut & philip rachinger vom mühltalhof für den laib brot, den ich vor ein paar wochen als bschoad mitbekommen… mehr

kulinarischer sommerdank 30

notiert am 31. August 2015

dem wassermelonenrinden- aka wolfgangsee fürs da sein und so sein … … inkl. familie schwan und den irrsinnig vielen… mehr

kulinarischer sommerdank 29

notiert am 30. August 2015

der jausenstation aschinger hoch ober st. wolfgang für sehr guten hausgemachten rohmilchtopfen, erdäpfelkas, ungewöhnlich gutes brot, erfrischenden most und… mehr

kulinarischer sommerdank 28

notiert am 29. August 2015

für den hausgemachten striezel im seeböckenhotel. für das trinkwasser, das fast überall in österreich in so guter qualität aus… mehr

kulinarischer sommerdank 27

notiert am 29. August 2015

den zwei ochsenherz-paradeisern und der weißen zwiebel vom ernteanteil für ein perfektes sommerparadeisersugo. dem wolfgangsee dafür, dass er nicht… mehr

kulinarischer sommerdank 26

notiert am 26. August 2015

meinem verlag, dem christian brandstätter verlag, vor allem niki, elisabeth und stefanie, aber auch barbara, franz, horst, friederike, kornelia,… mehr

kulinarischer sommerdank 25

notiert am 26. August 2015

für die derzeit idealen frühstücksbirchermüeslis, mit den allerletzten pfirsichen, ersten trauben und äpfeln. für ein ausgiebiges und anregendes arbeitsmittagessen… mehr

kulinarischer sommerdank 24

notiert am 25. August 2015

dem gärtnerhof ochsenherz für diese unverschämt gute gelbe wassermelone. (es gibt ein paar wenige auswirkungen des klimawandels, gegen die… mehr