ernte-dank

so schaut heute, am 6. oktober 2017, unser ernteanteil von gela ochsenherz (der demeter-betrieb nördlich von wien, von dem wir seit vielen jahren ganzjährig jeden freitag unser bio-gemüse beziehen) aus. ich habe alleine beim flotten überfliegen 47 (!!!) sorten gemüse, kräuter & salat gezählt – … mehr

gemüseküche, aber schnell!

die spatzen haben es längst von den erntemaschinen und scheunendächern gepfiffen: ich habe ein neues kochbuch herausbringen dürfen! eines, das mich sehr freut, weil ich es für ganz besonders alltagstauglich halte: die 30 minuten gemüseküche, erschienen bei brandstätter im februar 2017. alle, die die bis … mehr

red h(e)aven

wenn es einen kulinarischen indikator für bilderbuchsommer wie den heurigen gibt, dann den pfirsich. üblicherweise schmecken pfirsiche nicht, mehlig oder sauer. pfirsiche mögen es gerne warm, aber ich mag keine pfirsiche mit langen transportwegen und aus unbekannter herkunft. wenn, dann esse ich einen reifen, aromatischen … mehr

sonntagssinnessammlung kw 47/48

lieblingsbild wischathal im weinviertel, 25. november 2012, christoph wiesner (arche de wiskentale), mangalitzazüchter, mit einer häfte vom eben hausgeschlachteten und ausgenommenen 15-monatigen mangalitza das bild erzählt viel mehr, als es zeigt, und ich hoffe, euch in den nächsten wochen die geschichte dazu erzählen zu können. … mehr

sonntagssinnessammlung kw 46

lieblingsbild ybbsitz, 15. november 2012, werksbesichtigung bei riess email, auf dem bild: johann loibl im stanzwerk (und der freundliche herr, der hier woks aus voest-stahl formt, den habe ich vor lauter gschwindgschwind sogar vergessen nach seinem namen zu fragen – aber ich mag das bild … mehr

meine arbeit: ein schweineglück

in der aktuellen (september) ausgabe der maxima ist meine große (mir natürlich trotzdem zu kurze) reportage über bio-tierhaltung (für fleisch) zu lesen. dass diese reportage im selben monat wie mein zweites kochbuch österreich vegetarisch erscheint, ist kein widerspruch. im gegenteil: wer die geschichte liest, wird … mehr

sonntagssinnessammlung kw 34

lieblingsbild wien, 21. august 2012, ratzkas himbeer-trüffel-torte, heiß (kalt) geliebtes geburtstagsritual seit über 20 jahren feiner geruch gebratenes lamm gebratene melanzani bleibender geschmack wassermelonen-paradeiser-kaltschale nach witzigmann/biolek das kurz gebratene bio-lamm zur caponata dieser schokokuchen mit dem komplizierten schokoverhältnis, wenn er gerade abgekühlt ist die beste … mehr

sonntagssinnessammlung kw 23

lieblingsbild lieblingsbild seit mehreren wochen (eigentlich: monaten): das cover unseres neuen kochbuches. die kryptischen verweise der letzten sonntagssinnessammlungen sind vorbei! nachdem ich gestern das buchmanuskript abgeliefert habe, ist heute der auch für mich richtige tag, an dem ich wirklich nicht mehr von ungelegten eiern sprechen … mehr

termine an diesem wochenende

ein bisserl spät, drum eher für spontane: im salzburger raurisertal: rauriser brotfest der charismatischen bäuerin roswitha huber. heute, freitag: viele der alten holzöfen im raurisertal werden eingeheizt und brot darin gebacken. morgen, samstag: brot-symposium, bei dem u. a. apollonia poilâne (ja, die poilâne) und karl … mehr

weisse kuh auf wanderschaft

ein 17-jähriger franzose, dessen eltern einen biobauernhof im westen frankreichs betreiben, geht ab freitag mit seiner lieblings-charolais-kuh camomille auf wanderschaft. die beiden wollen 1.200 kilometer zurücklegen und sich dabei von pflanzen am wegesrand ernähren (worin der junge mann eigenen angaben zufolge erfahren ist). er hat … mehr