sonntagssinnessammlung kw 46

lieblingsbild ybbsitz, 15. november 2012, werksbesichtigung bei riess email, auf dem bild: johann loibl im stanzwerk (und der freundliche herr, der hier woks aus voest-stahl formt, den habe ich vor lauter gschwindgschwind sogar vergessen nach seinem namen zu fragen – aber ich mag das bild … mehr

bschoadbinkerl 11. april 2010

unter „bschoadbinkerl“ versteht man in oberösterreich – meiner heimat – ursprünglich die in ein tuch gepackten reste eines tauf- oder hochzeitsfestmahls, zum heimtransport auf einen stock gebunden. häufiger wird das wort für jause oder reiseproviant, jedenfalls essen für unterwegs, gebraucht. und im über“tragen“en sinne ist … mehr

das brot, teil 1

wer dieses brot backen will, braucht folgendes: frisches weizenmehl type 480 oder 700 (in deutschland: 405 oder 550) ein sackerl trockengerm (in deutschland: trockenhefe) salz (in deutschland: salz) optional: weizen- oder haferkleie frischhaltefolie backpapier wenn vorhanden: stabile, grosse teigkarte (geht auch ohne) (weder küchenmaschine noch … mehr

auf der jagd

die fundgrube in wien, ein schauerlich altmodisches geschäft für geschirr, küchenkleingeräte, werkzeug, haushaltswaren (und blumenerde) sperrt ende juni zu, weil der inhaber in pension geht und keinen nachfolger gefunden hat. herr menning kramt aus den engen gängen, laden, schachteln und dem keller dinge hervor, die … mehr