wie schmeckt vegan? tag 9 – samt veganer mousse au chocolat

frühstück porridge mit haferdrink vanille (der von natumi enthält übrigens gar kein zugesetztes süßungsmittel, bloß vanille), aber wir werden keine freunde, porridge mit kuhmilch verhält sich von der konsistenz anders, bindet besser, wird cremiger, ohne fett oder pappig zu sein, der mit den getreidedrinks bleibt … mehr

veganer mohnstrudel mit orangenduft

eine premiere: ein vorsätzlich als vegan ausgelobtes rezept auf esskultur. was so eine herausforderung – 21 tage vegan – halt mit sich bringt. das rezept folgt dem rezept “mohnstriezl” von surdham göb aus seinem buch meine vegane küche, erschienen beim feinen schweizer at verlag – … mehr

meyer-kur

so viel zitrone auf so kleinem raum muss man erst einmal unterbringen. (danke an reinhard geßl für das foto meiner tarte beim fibl tasting forum) den schönen titel “meyer-kur” verdanke ich reinhard geßl, der sich nach dem gestrigen genuss dieser meyer-zitronentarte eine meyer-kur vorstellen könnte. … mehr

hahn im topf

ab morgen, 26. september bis zum 2. oktober gibt’s in österreich die vorerst noch seltene gelegenheit, einen freilandgockel in den einkaufskorb zu packen. ja! natürlich verkauft in dieser woche erstmals frische gockel aus dem projekt “moosdorfer haushuhn”, und zwar österreichweit bei merkur. vor genau einem … mehr

ribiselschnitten reloaded

141 g schwarze ribisel waren letzte woche in unserem ernteanteil. kostbare, kleine, reife, aromatische schwarze ribisel vom ochsenherz gärtnerhof, dem ersten österreichischen csa-betrieb. obst gibt’s nur ganz selten, manchmal rhabarber, ein paar sehr aromatische weiße erdbeeren und im herbst dann physalis, davon zum glück viele. … mehr

mein lauwarmer bohnensalat

nein, nicht “meine kleine farm”, aber so ähnlich. dieser bohnensalat hat sich in den letzten jahren zum superstar in akuten essnotlagen, zum retter der vielschreiberei, zum liebkind in meiner küche gemausert. dafür braucht es 3 voraussetzungen: großer hunger auf “richtiges” essen (keine käsebrote und eierspeisen … mehr

retten wir lieber die biskuitroulade

“was süßes” sagt und schreibt sich so einfach, aber was ist “was süßes”? in unserem familieninternen wording (web- und sängermeister und ich) kann zumindest der zeitraum dafür zweifelsfrei eingegrenzt werden: irgendwann zwischen mittag- und abendessen, eher näher am mittag- als am abendessen. es gibt ausreißer … mehr

gegen die kälte

auf den schwedenbomben-shitstorm (und gleichzeitig mehrere tausend empfehlungen, facebook-shares und retweets meines seiserschmarrns zum thema schwedenbomben, die die untergriffigen und übellaunigen kommentare locker aufwiegen) folgt der schneesturm. ich habe überlegt, einen follow-up-artikel zum thema zu schreiben, finde aber derzeit weder zeit noch ruhe dafür. dass … mehr

vorsicht, retro!

gefüllte bananen. jetzt ist es heraußen. wie oft habe ich den vergangenen jahren ein foto davon gemacht, euch aber nie eines gezeigt? dabei gibt’s kaum ein tröstlicheres, schnelleres, befriedenderes essen als gefüllte bananen. (ungefüllte, d. h. einfach aus der schale gegessene bananen mag ich nicht. … mehr

63 stück pro person

über die universelle sprache von mehl und wasser, teig und händen wolfgang reiter, dessen frau hanni rützler das “futurefoodstudio” unmittelbar am wiener brunnenmarkt gegründet hat und regelmäßig mit kulinarischen veranstaltungen bespielt, hat gestern zum auftakt einer neuen reihe geladen: die idee von migration culinaire ist … mehr

sonntagssinnessammlung kw 43/44/45

lieblingsbild wien, 11. november 2012, bratl vom sonnenschwein nach dem rezept meiner oma feiner geruch abendtee mit diesen leichten baldrianduft, bin zwar löwe im sternzeichen, hab’s aber sonst eigentlich nicht so mit den katzen buchteln mit kanarimilch, beides nach österreich vegetarisch altwiener apfelstrudel frisch aus … mehr

frisch aus der buchbinderei: österreich vegetarisch!

mein erstes exemplar von österreich vegetarisch! prägedruck! handlich und genau richtig dick! 3 lesebändchen! halbleinen! umweltzeichen! zarter geruch! saisonplakat! vor allem aber: meinrad neunkirchners rezepte! 5 jahreszeiten! 150 rezepte und fast nochmal so viele varianten & tipps! thomas apolts fotos! miriam strobachs grafik! jedes wort … mehr

steirereck at home

zugegeben, der titel ist reißerisch. aber ihr werdet gleich wissen, warum. seit wenigen monaten gibt es die kochbox von le foodink. genau, das sind jene jungen leute, die auch für das neue gewand von esskultur verantwortlich sind. und ich habe mit der kochbox zu tun: … mehr

macht marillenkuchen!

dieses rezept fällt unter die kategorie sommeroptimiert, auch unter dodelsicher, watscheneinfach, steinobstsommerkuchenbasis und der mit der flüssigen butter (das ist der hausinterne name). ursprünglich stammt es von einer salzburger freundin und ziemlich souveränen, italophilen köchin. vor 15 jahren habe ich mit ihr gemeinsam ein privates … mehr

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00