archiv der rubrik: kulinarischer dank

ernte-dank

notiert am 6. Oktober 2017 · 2 kommentare 

so schaut heute, am 6. oktober 2017, unser ernteanteil von gela ochsenherz (der demeter-betrieb nördlich von wien, von dem wir seit vielen jahren ganzjährig jeden freitag unser bio-gemüse beziehen) aus. ich habe alleine beim flotten überfliegen 47 (!!!)… mehr

kulinarischer sommerdank 31 – und eine bitte

notiert am 1. September 2015 · 6 kommentare 

helmut & philip rachinger vom mühltalhof für den laib brot, den ich vor ein paar wochen als bschoad mitbekommen hatte und der uns in der früh (wie bei jedem brot langsam über nacht aufgetaut) und am abend sehr erfreut hat. schwiegermama für die jostamarmelade… mehr

kulinarischer sommerdank 30

notiert am 31. August 2015 · 1 kommentar 

dem wassermelonenrinden- aka wolfgangsee fürs da sein und so sein … … inkl. familie schwan und den irrsinnig vielen fischen (von denen ein paar wenige uns nährten und freuten). dem rosinenkipferl der bäckerei gandl … … das man auch… mehr

kulinarischer sommerdank 29

notiert am 30. August 2015 · 1 kommentar 

der jausenstation aschinger hoch ober st. wolfgang für sehr guten hausgemachten rohmilchtopfen, erdäpfelkas, ungewöhnlich gutes brot, erfrischenden most und flaumig-saftige bauernkrapfen … … und für die erste vom baum gestohlene hauszwetschke… mehr

kulinarischer sommerdank 28

notiert am 29. August 2015 · 1 kommentar 

für den hausgemachten striezel im seeböckenhotel. für das trinkwasser, das fast überall in österreich in so guter qualität aus der leitung fließt. für den wolfgangsee, der immer noch nach wassermelone riecht. für die reinanke und den saibling aus… mehr

kulinarischer sommerdank 27

notiert am 29. August 2015 · einen kommentar hinterlassen 

den zwei ochsenherz-paradeisern und der weißen zwiebel vom ernteanteil für ein perfektes sommerparadeisersugo. dem wolfgangsee dafür, dass er nicht nur sowieso wunderbar kühl und sauber und türkis ist, sondern gerade auch irgendwie nach … wassermelone… mehr

kulinarischer sommerdank 26

notiert am 26. August 2015 · 2 kommentare 

meinem verlag, dem christian brandstätter verlag, vor allem niki, elisabeth und stefanie, aber auch barbara, franz, horst, friederike, kornelia, helmut und allen anderen für alle bisherigen und zukünftigen projekte. es gibt heute abend in meinem hirn zu… mehr

kulinarischer sommerdank 25

notiert am 26. August 2015 · 2 kommentare 

für die derzeit idealen frühstücksbirchermüeslis, mit den allerletzten pfirsichen, ersten trauben und äpfeln. für ein ausgiebiges und anregendes arbeitsmittagessen mit r. im steirereck, so aromatisch, vielfältig, verspielt, fröhlich, bunt, sommerlich,… mehr

kulinarischer sommerdank 24

notiert am 25. August 2015 · einen kommentar hinterlassen 

dem gärtnerhof ochsenherz für diese unverschämt gute gelbe wassermelone. (es gibt ein paar wenige auswirkungen des klimawandels, gegen die mir die argumente fehlen.) für noch ein (vorletztes) stück schwarzwälder kirschtorte. für meine caponata (sie… mehr

kulinarischer sommerdank 23

notiert am 24. August 2015 · 2 kommentare 

wien für sein wasser. dafür, dass ich mir meinen grüntee-spleen leisten kann. d. und n. für einen wunderbar entspannten, köstlichen und 100 % bio brunch. dem feigenhof für seine … feigen. so süß und reif und saftig und sortenvielfältig. jamie… mehr